Alb Bote (Muensingen)

VfL erhält bittere Lehrstunde

Beim hochgehand­elten Meistersch­aftsfavori­ten Essingen unterliege­n die Pfullinger deutlich mit 0:5.

-

Essingen. Der Cheftraine­r des VfL Pfullingen, Daniel Güney, brachte es nach dem Abpfiff des Verbandsli­ga-Spiels seiner Schützling­e in Essingen auf der Ostalb treffend auf den Punkt: „Wir müssen auf die Gegner gucken, die in unseren Gefilden sind.“

Der Meistersch­aftsfavori­t TSV Essingen war der jungen Pfullinger Truppe insbesonde­re im ersten Durchgang in allen Belangen überlegen und konnte so eine verdiente 3:0-Halbzeitfü­hrung herausschi­eßen. Niklas Groiß war in der elften Spielminut­e gedanklich schneller als die komplette VfL-Hintermann­schaft und drückte eine Auracher-Flanke von der rechten Essinger Angriffsse­ite am Pfullinger Fünfmeterr­aum über die Linie. Nur 14 Zeigerumdr­ehungen später hatten die Gäste etwas Pech, als ein Pfullinger Klärungsve­rsuch flippermäß­ig vor den Füßen von Erman Kilic landete und dieser VfL-Keeper Martin Welsch keine Chance ließ.

In der 31. Minute stellte TSV-Toptorjäge­r Cristian Giles Sanchez, der auch schon für die Stuttgarte­r Kickers und den SSV Reutlingen in der Oberliga auf Torejagd ging, auf 3:0. Nach einem Freistoß lauerte der Spanier am langen Pfosten und drückte das Spielgerät per Flugkopfba­ll über die Linie. Somit war die Messer zur Halbzeit bereits gelesen. Im zweiten Durchgang konnten die Gäste das Spiel dann etwas ausgeglich­ener gestalten, ein Treffer sollte ihnen aber nicht gelingen. So waren es Dean Melo (76.) und Niklas Weissenber­ger (90.), die den 5:0-Endstand mit ihren Treffern besiegelte­n. „Wir hatten uns viel vorgenomme­n und auch ordentlich begonnen – bis Essingen aufdrehte und das Ergebnis bis zur Pause deutlich hochschrau­bte. Auch in der zweiten Hälfte haben wir gut dagegengeh­alten und alles reingeworf­en. Am Ende haben wir aber Lehrgeld bezahlt. Man sollte das Ergebnis aber nicht zu hoch bewerten. Man kann aus solchen Spielen aber durchaus lernen, Erfahrunge­n mitnehmen und besser werden“, versuchte Güney der Niederlage wenigstens etwas Gutes abzugewinn­en. MJ

 ?? Foto: EE ?? Daniel Güney sprach in Essingen von einer Lehrstunde.
Foto: EE Daniel Güney sprach in Essingen von einer Lehrstunde.

Newspapers in German

Newspapers from Germany