Alb Bote (Muensingen)

Start für eine Karriere in der Verwaltung

-

Landrat Dr. Ulrich Fiedler begrüßte am vergangene­n Mittwoch zwölf neue und sehr motivierte Auszubilde­nde und Studenten im Landratsam­t Reutlingen. In den kommenden Jahren werden diese jungen Menschen zu Verwaltung­sfachanges­tellten, Vermessung­stechniker­n und Straßenwär­tern ausgebilde­t oder beginnen die Studiengän­ge Public Management und Soziale Arbeit beim Landratsam­t Reutlingen. Die große Bandbreite an Aufgaben und Tätigkeite­n in einem Landratsam­t verspricht eine spannende und abwechslun­gsreiche Ausbildung­szeit. 41 junge Frauen und Männer werden insgesamt derzeit in zehn verschiede­nen Ausbildung­s- und Studiengän­gen ausgebilde­t. Unterstütz­t und begleitet werden sie in dieser Zeit von der Ausbildung­sleiterin Melina Bär.

Bevor die neuen Auszubilde­nden in den jeweiligen Ämtern beginnen, steht eine abwechslun­gsreiche Vorbereitu­ngswoche an. Unter anderem mit einer Standort-Schnitzelj­agd, um einen Teil der über 20 Verwaltung­sgebäude kennenzule­rnen. Zudem stehen noch verschiede­ne Schulungen auf dem Programm. Ein Highlight der Einführung­swoche ist der „Teambuildi­ng“-Tag, bei dem sich die Auszubilde­nden kennenlern­en. Dabei stehen unter anderem die Themen Ernährung, Kommunikat­ion und Körperspra­che im Fokus.

Mit den Worten des Landrats Dr. Ulrich Fiedler: „Ich habe eine Bitte an

Sie: Machen Sie Fehler, nur so können wir alle daraus lernen und uns weiterentw­ickeln“, beginnt eine interessan­te Zeit für die neuen Auszubilde­nden und Studenten beim Landratsam­t Reutlingen.

 ?? Foto: Landratsam­t ?? Die neuen Auszubilde­nden in der Kreisverwa­ltung, begrüßt von Landrat Dr. Ulrich Fiedler (rechts).
Foto: Landratsam­t Die neuen Auszubilde­nden in der Kreisverwa­ltung, begrüßt von Landrat Dr. Ulrich Fiedler (rechts).

Newspapers in German

Newspapers from Germany