Mär­chen und mehr: Bald star­tet der Gif­hor­ner Weih­nachts­markt

Wis­ta kün­dig­te zahl­rei­che Neue­run­gen und „selbst ge­mach­te Wohl­füh­l­at­mo­sphä­re“an

Aller-Zeitung - - GIFHORN - VON DIRK REITMEISTER

GIFHORN. Vom Lich­ter­weih­nachts­markt zum Mär­chen­weih­nachts­markt: Doch nicht nur Sa­gen und Fa­beln sind neu auf Gif­horns Ad­vents­mei­le, die am Mitt­woch, 28. No­vem­ber star­tet.

56 Au­to­ren ha­ben selbst ge­schrie­be­ne Mär­chen ein­ge­reicht, die Ju­ry hat 24 aus­ge­wählt. „Es gibt im­mer ei­nen Bo­gen, der zu Gifhorn ge- wird“, sagt Ers­te Stadt­rä­tin Kers­tin Mey­er zum In­halt der Ge­schich­ten, die es mon­tags bis sams­tags ab 17 Uhr aus dem Turm­fens­ter bei Schütte so­wie am Sonn­tag, 2. De­zem­ber, ab 18 Uhr in der St Ni­co­lai-kir­che und an den wei­te­ren Sonn­ta­gen ab 14 Uhr bei Lei­ferts zu hö­ren gibt.

Die meis­ten Au­to­ren le­sen selbst vor. Da­für bie­tet Ver­le­ger Chris­toph Ehr­lich, der auch das Buch „1. Gif­hor­ner Mär­chen­samm­lung“in ei­ner 1000-Ex­em­pla­re-auf­la­ge her­aus­gibt, Work­shops an.

Neu ist auch das Ad­vents­kranz­bin­den mit den Gif­hor­ner Land­frau­en am Don­ners­tag, 29. No­vem­ber, von 16 bis 18 Uhr auf der Büh­ne am Brun­nen. Auch das steht laut Mar­tin Oh­len­dorf von der Wirt­schafts­för­de­rungs- und Stadt­mar­ke­ting-ge­sell­schaft Wis­ta für den Leit­spruch: „Es soll ei­ne selbst ge­mach­te Wohl­füh­l­at­mo­sphä­re ge­ben.“

Da­für ste­hen auch die 650 von der Werk­statt für see­lisch be­hin­der­te Men­schen im GAZ der Le­bens­hil­fe ge­bas­tel­ten Ster­ne, die die Wis­ta in die Bäu­me der Fuß­gän­ger­zo­ne hän­gen lässt. Es gibt sie in zwei Grö­ßen und den drei Far­ben Rot, Sil­ber und Gold.

Nicht neu, aber ein Ren­ner wird die zehn Mal 20 Me­ter gro­ße Eis­bahn auf dem Markt­platz. Neu­er­dings wird sie an zwei Ta­gen – 5. und 8. De­zem­ber – für den 1. Gif­hor­ner Eis­stock-cup re­ser­viert.

Am 9. De­zem­ber will die Wis­ta mit ei­nem Kunst­hand­wer­ker­markt die Lü­cke zwi­schen Markt­platz und Weih­nachts­markt in der Fu­zo schlie­ßen. Da­zu wer­den noch Teil­neh­mer ge­sucht. Neu sind eben­falls ein Krip­pen­spiel mit ech­ten Tie­ren und ei­ne XMas-par­ty, die jün­ge­res Pu­bli­kum an­spre­chen soll.

SE­BAS­TI­AN PREUß AR­CHIV

Das wird ein High­light: Die Eis­bahn auf dem Markt­platz zog im vo­ri­gen Jahr schon reich­lich Pu­bli­kum an. Die­ses Jahr wird es den 1. Gif­hor­ner Eis­stock-cup ge­ben.

CAGLA CANIDAR

Freu­en sich auf den Gif­hor­ner Mär­chen­weih­nachts­markt: Kers­tin Mey­er und Mar­tin Oh­len­dorf von der Wis­ta.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.