Wenn in Eh­men der Win­ter geht, steppt der Bär

Die Eh­me­ner Ju­gend pflegt ei­nen al­ten Brauch – und das bringt nicht nur den Be­tei­lig­ten Spaß

Aller-Zeitung - - FALLERSLEBEN -

EH­MEN. Ei­ne wit­zi­ge Tra­di­ti­on, um den Win­ter zu ver­trei­ben: Je­des Jahr wan­dern Mit­glie­der der Eh­me­ner Ju­gend mit Bol­ler­wa­gen und gu­ter Lau­ne durch das Dorf, um die ei­si­gen Tem­pe­ra­tu­ren zu ver­ja­gen. Da­bei stepp­te dies­mal nicht nur der Bär.

Schon vor vie­len Jahr­zehn­ten, viel­leicht so­gar vor Jahr­hun­der­ten, gab es den Brauch der Bau­ernk­nech­te, durch Eh­men zu lau­fen und bei den An­woh­nern Eier und Brot zu schnor­ren. Die Ju­gend über­trug ihn vor 31 Jah­ren in die Mo­der­ne. Um 8.30 Uhr be­gan­nen am Sams­tag die Vor­be­rei­tun­gen: der Bol­ler­wa­gen wur­de mit Bier, Schnaps und al­ko­hol­frei­en Ge­trän­ken be­stückt und ein Mit­glied des Ver­eins mit Hil­fe von viel Stroh in ei­nen Bä­ren ver­wan­delt. Dann star­te­ten 30 Mit­glie­der ih­re Tour durchs Dorf. Vor­sit­zen­der Mar­cel We­sche ging

Bä­ren­zap­peln in Eh­men: Auf der Damm­stra­ße wan­der­te die Ju­gend in Rich­tung Müh­len­rie­de.

mit ei­ner selbst ge­bas­tel­ten Teu­fels­gei­ge vor­an und mach­te or­dent­lich Lärm.

An je­dem Haus auf der Stre­cke Rich­tung Müh­len­rie­de klin­gel­te die Grup­pe und frag­te und nach ei­ner klei­nen Geld­spen­de oder et­was zu Es­sen. Auch die Be­woh­ner ken­nen die lang­jäh­ri­ge Tra­di­ti­on und mach­ten be­geis­tert mit. Schließ­lich soll das Bä­ren­zap­peln Glück ins Haus brin­gen. Ei­ni­ge Frau­en sag­ten auch gern zu, wenn der Bär zu ei­nem Tänz­chen auf­for­der­te. Die Grup­pe stimm­te dann das Nie­der­sach­sen­lied oder ihr Eh­men-lied an und We­sche sorg­te für den rich­ti­gen Takt.

Am spä­ten Nach­mit­tag be­rei­te­te die Trup­pe aus den Spen­den ein le­cke­res Abend­brot zu und ließ den Tag ge­müt­lich aus­klin­gen. „Es ist ei­ne tol­le Tra­di­ti­on und wir wol­len sie noch vie­le Jah­re wei­ter­füh­ren“, so We­sche.

GERO GEREWITZ

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.