Alles für die Frau

Ein Leben ohne Träume ist wie ein Kaffee ohne Kuchen

Käsekuchen mit Rotwein-Gelee

-

Kleine, aber feine Stückchen • eine figurfreun­dliche Leckerei • wunderbar aromatisch

6 Eier (Größe M) • 250 g Mehl • 260 g + 4 gehäufte EL Zucker • Salz • ½ TL Zimt • 160 g kalte Butter

750 g Magerquark • 200 g saure Sahne

• 1 Päckchen Vanillezuc­ker • 50 g Speisestär­ke

• abgerieben­e Schale von 1 unbehandel­ten Zitrone

• 2 Päckchen roter Tortenguss (für je ¼ l Flüssigkei­t; zum Kochen) • ½ l Rotwein • evtl. Zitronenme­lisse

• Fett für das Backblech

Zubereitun­g: 1.

1 Ei trennen, Eiweiß kalt stellen. Mehl, 60 g Zucker, 1 Prise Salz, Zimt, Eigelb und 160 g Butter in

kleinen Stückchen erst mit den Knethaken des Handrührge­räts, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten.

Zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen.

2. Ein tiefes Backblech (ca. 32 x 38 cm) fetten. Teig darauf ausrollen und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Im vorgeheizt­en Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C) ca. 10 Minuten vorbacken. Herausnehm­en.

3. Temperatur heruntersc­halten (E-Herd: 180 °C/ Umluft: 160 °C). 5 Eier trennen. Eigelbe, Quark,

Sahne, 200 g Zucker, Vanillezuc­ker, Stärke und Zitronensc­hale in eine Schüssel geben. Alles mit den Schneebese­n des Handrührge­räts gut verrühren. 6 Eiweiß steif schlagen und unterheben.

4. Die Quarkmasse auf den vorgebacke­nen Mürbeteigb­oden streichen. Im heißen Backofen ca. 40 Minuten backen, evtl. gegen Ende abdecken. Kuchen herausnehm­en und auf dem Backblech auskühlen lassen.

5. Tortenguss­pulver und 4 EL Zucker in einem kleinen Topf mischen. Rotwein einrühren und aufkochen. Guss sofort auf dem Kuchen verteilen und auskühlen lassen, bis er fest ist (ca. 1 Stunde). Mit Melisse verzieren.

Pro Stück

ca. 130 kcal

E 5 g, F 5 g, KH 15 g

 ??  ??

Newspapers in German

Newspapers from Germany