Das wä­re ein Sport­mi­nis­ter!

Allgäuer Anzeigeblatt - - Mei­nung & Dia­log -

Zum Por­trät: „Der bes­te Ban­den­chef seit Jah­ren“(Mei­nung & Dia­log) vom 26. Fe­bru­ar:

Mei­ne Hei­mat­zei­tung hat recht: Mar­co Sturm ist nach ei­ni­gen Lu­schen auf die­sem Pos­ten ein wahr­haft tol­ler Bun­des­trai­ner. Ein Fach­mann und Mo­ti­va­tor, der über ei­nen wun­der­ba­ren Te­am­geist Bau­meis­ter ei­ner sen­sa­tio­nel­len Eis­ho­ckey­me­dail­le war. Ei­nen sol­chen Ty­pen könn­te man sich sehr gut als Sport­mi­nis­ter im neu­en Ka­bi­nett vor­stel­len. Doch nach den kaum ge­trock­ne­ten Trä­nen, aus­ge­löst durch das knapp ver­pass­te Gold, wur­den mei­ne Au­gen er­neut feucht, weil der Sport wei­ter­hin beim Bun­des­mi­nis­te­ri­um des In­ne­ren ver­steckt bleibt. Im­mer­hin se­hen Stand­or­te wie Bur­gau und Kauf­beu­ren ih­ren Mut zum Are­nen­bau durch den Pusch aus Süd­ko­rea wohl schon jetzt be­lohnt. Hen­ning Tat­je, Kötz

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.