Ruth Ma­ria Ku­bit­schek gibt kei­ne In­ter­views mehr

Allgäuer Anzeigeblatt - - Bayern -

Die Schau­spie­le­rin Ruth Ma­ria Ku­bit­schek will kei­ne In­ter­views mehr ge­ben. „Das wird mein letz­tes Ge­spräch für die Öf­fent­lich­keit sein“, sag­te die 86-Jäh­ri­ge der Münch­ner Abend­zei­tung (Don­ners­tag). Sie sei nicht ver­bit­tert oder ein­sam, be­ton­te sie. „Ich möch­te jetzt in Ru­he le­ben.“Be­son­ders be­kannt ist Ku­bit­schek für ih­re Se­ri­en-Rol­len als Ver­le­ge­rin in „Kir Roy­al“(1986) und als be­tro­ge­ne Ehe­frau „Spatzl“an der Sei­te von Hel­mut Fi­scher in „Mo­na­co Fran­ze“(1983). 2013 er­hielt sie den Baye­ri­schen Fern­seh­preis für ihr Le­bens­werk. Seit dem ver­gan­ge­nen Jahr hat sie sich aus der Öf­fent­lich­keit zu­rück­ge­zo­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.