Meh­re­re To­te bei Un­fäl­len

Trau­ri­ge Bi­lanz ei­nes Wo­che­n­en­des

Allgäuer Anzeigeblatt - - Bayern -

Er­ding Bei schwe­ren Ver­kehrs­un­fäl­len in Bay­ern sind am Wo­che­n­en­de drei Men­schen ums Le­ben ge­kom­men. In Er­ding prall­te ein 34 Jah­re al­ter Au­to­fah­rer in der Nacht zum Sonn­tag fron­tal ge­gen ei­nen ent­ge­gen­kom­men­den Wa­gen, in dem ei­ne vier­köp­fi­ge Fa­mi­lie saß. Der

34-Jäh­ri­ge war laut Po­li­zei zu schnell un­ter­wegs, kam rechts von der Fahr­bahn ab, ver­such­te ge­gen­zu­len­ken und krach­te ge­gen das Fa­mi­li­en­au­to. Er starb noch an der Un­fall­stel­le, die Fa­mi­lie wur­de ver­letzt und ins Kran­ken­haus ge­bracht.

Zu ei­nem töd­li­chen Zu­sam­men­stoß kam es auch am Sams­tag auf der Bun­des­stra­ße 85 bei Titt­ling (Land­kreis Pas­sau). Ei­ne 24 Jah­re al­te Frau prall­te mit ih­rem Au­to ge­gen den Wa­gen ei­nes 57-jäh­ri­gen Man­nes. Die Frau starb, der 57-Jäh­ri­ge wur­de schwer ver­letzt.

Eben­falls in Nie­der­bay­ern krach­te ei­ne 26 Jah­re al­te Frau fron­tal in ei­nen Trans­por­ter. Die Fah­re­rin war am Sonn­tag­mor­gen auf der Bun­des­stra­ße in Rich­tung Gang­kofen (Land­kreis Rot­tal-Inn) un­ter­wegs, als sie auf die Ge­gen­spur ge­riet. Auch sie starb noch an der Un­fall­stel­le. Der 75 Jah­re al­te Fah­rer des Trans­por­ters und sei­ne 64-jäh­ri­ge Frau wur­den schwer ver­letzt. Glück im Un­glück hat­ten da­ge­gen meh­re­re Män­ner am Sams­tag bei ei­nem spek­ta­ku­lä­ren Un­fall auf der Stra­ße zum Münch­ner Flug­ha­fen (Land­kreis Er­ding): Ein 21 Jah­re al­ter Au­to­fah­rer krach­te beim Über­ho­len in den Ge­gen­ver­kehr. „Durch die Wucht des Auf­pralls wur­den die Au­tos 30 Me­ter aus­ein­an­der­ge­schleu­dert und der Mo­tor­block her­aus­ge­ris­sen“, sag­te ei­ne Po­li­zei­spre­che­rin. Al­le fünf Un­fall­be­tei­lig­ten über­leb­ten, zwei wur­den schwer, drei leicht ver­letzt.

Foto: dpa

Ein schwe­rer Un­fall er­eig­ne­te sich auf der B85 im Land­kreis Pas­sau.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.