Ro­nal­do macht das ers­te Tor

Juve-Star trifft nach sie­ben Mi­nu­ten

Allgäuer Anzeigeblatt - - Sport -

Villar Perosa In der Pro­vinz hat Fuß­ball-Welt­star Cris­tia­no Ro­nal­do sein De­büt für Ju­ven­tus Tu­rin mit ei­nem frü­hen Tor ge­krönt. „Das ver­spricht Gro­ßes“, sag­te John El­kann, Vor­stands­vor­sit­zen­der der Hol­ding Exor der Fa­mi­lie Ag­nel­li, die die Mehr­heit an dem Club be­sitzt. Das ers­te Spiel des 33-Jäh­ri­gen im schwarz-wei­ßen Tri­kot fand am Sonn­tag auf ei­nem be­schau­li­chen Fuß­ball-Platz des 4000-Ein­woh­nerOr­tes Villar Perosa na­he Tu­rin statt. Dort be­geht Ita­li­ens Re­kord­meis­ter tra­di­tio­nell den Sai­son­be­ginn und spielt ge­gen die ei­ge­ne Nach­wuchs­mann­schaft. Und dies­mal ging gleich der ers­te Tref­fer nach we­ni­gen Mi­nu­ten auf Ro­nal­dos Kon­to. Das Spiel en­de­te 5:0 für die Pro­fis und wur­de früh­zei­tig mit der ge­plan­ten „In­va­si­on“der Fans auf dem Spiel­feld ab­ge­pfif­fen.

In die­sem Jahr stand die Par­tie ganz im Zei­chen des Welt­fuß­bal­lers von Ro­nal­do: Fans hiel­ten Ban­ner mit „Wel­co­me Cris­tia­no“hoch. So­gar die Po­li­zis­ten am Spiel­feld­rand zück­ten zu Be­ginn der Par­tie ih­re Han­dys und mach­ten Fo­tos vom po­pu­lä­ren Neu­zu­gang. Die „Ro­nal­do Show“war nach der ers­ten Halb­zeit zu En­de. In Villar Perosa gal­ten stren­ge Si­cher­heits­vor­keh­run­gen. Me­di­en be­rich­te­ten, dass rund 300 Kräf­te im Ein­satz ge­we­sen sei­en. Die rund 5000 Ein­tritts­kar­ten für das Spiel wa­ren seit Wo­chen aus­ver­kauft. In der Se­rie A wird Ro­nal­dos De­büt kom­men­den Sams­tag er­war­tet, wenn der Klub aus­wärts auf Chie­vo Ve­ro­na trifft.

Foto: afp

Wenn Ro­nal­do auf­tritt ge­ra­ten die Juve Fans aus dem Häu­schen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.