112 Jäh­ri­ge wirbt für No­t­ruf­num­mer

Äl­tes­te Deut­sche ist Schirm­her­rin

Allgäuer Zeitung (Füssener Blatt) - - Pan­ora­ma -

Karls­ru­he Edel­gard Hu­ber von Gers­dorff ist mit 112 Jah­ren die äl­tes­te Deut­sche – und wird we­gen ih­res Al­ters Eh­ren-Schirm­her­rin der Mar­ke­ting­ak­ti­on „Ein Eu­ro­pa – ei­ne Num­mer: 112“. Die Ak­ti­on des In­for­ma­ti­ons­netz­werks „Eu­ro­pe Di­rect“und des Eu­ro­pa­zen­trums Ba­den-Würt­tem­berg soll zum Eu­ro­panot­ruf­tag am 11. Fe­bru­ar dar­auf auf­merk­sam ma­chen, dass die 112 als No­t­ruf­num­mer eu­ro­pa­weit gilt. Denn das weiß laut ei­ner Stu­die nicht ein­mal je­der fünf­te Deut­sche.

Der Schirm­her­rin liegt am Her­zen, dass sich das bald än­dert: „Die 112 ist das Zei­chen für Hil­fe und ein wich­ti­ges Sym­bol für die eu­ro­päi­sche Ei­ni­gung.“Die geis­tig fit­te Ju­ris­tin ist im Al­ter von 22 Jah­ren an Kin­der­läh­mung er­krankt. Den­noch ist sie quer durch Eu­ro­pa ge­reist und möch­te noch 2018 nach Straß­burg. Sie ver­folgt täg­lich das Ge­sche­hen in der Welt. (klu-)

Fo­to: Eu­ro­pe Di­rect

Edel­gard Hu­ber von Gers­dorff freut sich über die Schirm­herr­schaft zum Eu­ro­pa not­ruf­tag.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.