Geht es uns zu gut?

Allgäuer Zeitung (Kaufbeurer Tagblatt) - - Vorderseite - VON RU­DI WAIS [email protected]

Auf die Idee, dass es Deutsch­land wo­mög­lich zu gut ge­hen könn­te, muss man erst ein­mal kom­men. Im Stab von Fi­nanz­mi­nis­ter Olaf Scholz al­ler­dings ar­gu­men­tie­ren sie ge­nau­so: Weil die Wirt­schafts­leis­tung steigt und steigt, tut sich die Bun­des­re­gie­rung im­mer schwe­rer, zwei Zie­le zu er­rei­chen, zu de­nen sie sich in Nato und Ver­ein­ten Na­tio­nen aus­drück­lich be­kannt hat – näm­lich zwei Pro­zent des Brut­to­in­lands­pro­dukts in die Ver­tei­di­gung und 0,7 Pro­zent in die Ent­wick­lungs­po­li­tik zu ste­cken.

Von bei­den Wer­ten ist Scholz noch meh­re­re Mil­li­ar­den Eu­ro ent­fernt. Das al­ler­dings ist nicht das Er­geb­nis ei­ner be­son­de­ren Dia­lek­tik, nach der die Wirt­schaft der Po­li­tik im­mer ra­s­an­ter ent­eilt, son­dern ei­ne un­mit­tel­ba­re Fol­ge der Ko­ali­ti­ons­ver­hand­lun­gen. Im Be­mü­hen, mög­lichst viel Geld an mög­lichst vie­le Men­schen in Deutsch­land zu ver­tei­len, ha­ben Uni­on und SPD ih­re in­ter­na­tio­na­len Ver­pflich­tun­gen aus den Au­gen ver­lo­ren. Nur weil es Do­nald Trump ist, der sei­nen Fin­ger pla­ka­tiv in die­se Wun­de legt, wird das Pro­blem ja nicht klei­ner. An­statt sich Schritt für Schritt den ver­ein­bar­ten Quo­ten zu nä­hern, ist der Ko­ali­ti­on das Hemd nä­her als der Rock.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.