All­gäu­er schei­tern schon früh

Allgäuer Zeitung (Kaufbeurer Tagblatt) - - Allgäu-sport -

Fut­sal: Erk­heim und St­ein­heim chan­cen­los bei „Schwä­bi­scher“

Günz­burg Vor statt­li­cher Ku­lis­se von 1000 Zu­schau­ern hat sich der FC Gun­del­fin­gen in der Günz­bur­ger Re­bay­hal­le mit ei­nem 6:1-Sieg im Fi­na­le ge­gen den TSV Meit­in­gen die schwä­bi­sche Fut­sal-kro­ne auf­ge­setzt (sie­he auch » Sport). Mit dem TV Erk­heim (Be­zirks­li­ga) und dem SV St­ein­heim (Kreis­klas­se) wa­ren auch zwei All­gäu­er Teams bei der End­run­de da­bei. Sie spiel­ten al­ler­dings bei der Ti­tel­ver­ga­be kei­ne Rol­le.

In Grup­pe 1 tra­fen die bei­den Un­ter­all­gäu­er Teams in der Vor­run­de auf den TSV Bo­bin­gen und den SV Holz­kir­chen (bei­de Be­zirks­li­ga). St­ein­heim ging in den ers­ten bei­den Spie­len leer aus, ver­lor ge­gen Holz­kir­chen knapp mit 1:2 und ge­gen Bo­bin­gen klar mit 0:4. Der TV Erk­heim, der sich im Vor­feld durch­aus Chan­cen auf das Halb­fi­na­le aus­ge­rech­net hat­te, star­te­te eben­falls schlecht in das Tur­nier. Ge­gen Bo­bin­gen gab es ein Un­ent­schie­den (1:1) und auch ge­gen Holz­kir­chen kam der Be­zirks­li­gist nicht über ein 2:2 hin­aus – trotz zwi­schen­zeit­li­cher 2:0-Füh­rung. Nichts­des­to­trotz hat­te es das Team in der ei­ge­nen Hand, mit ei­nem Sieg ge­gen den Lo­kal­ri­va­len aus St­ein­heim ins Halb­fi­na­le ein­zu­zie­hen. Doch im letz­ten Grup­pen­spiel setz­te sich der SVS um Spie­ler­trai­ner Da­ni­el Ei­sen­mann mit 2:1 ge­gen den klas­sen­hö­he­ren Nach­barn durch. Bei­den All­gäu­er Teams brach­te das nichts mehr, sie wa­ren in den ent­schei­den­den Spie­len nur noch Zu­schau­er.

Frau­en der Spvgg Kauf­beu­ren un­ter­lie­gen im End­spiel

Bes­ser lief es auch für den Frau­en­lan­des­li­gis­ten Spvgg Kauf­beu­ren nicht. Am En­de war der TSV Schwa­ben Augs­burg in Günz­burg wie­der ein­mal ei­ne Num­mer zu groß. Die SVK ver­lor das Fi­na­le mit 0:4 und ver­pass­te es da­mit, das Ti­cket für die baye­ri­sche Meis­ter­schaft zu lö­sen. „Si­cher­lich bin ich ent­täuscht. Der TSV Schwa­ben hat­te mehr Tem­po und spiel­te mit mehr Dampf. Der Fa­vo­rit hat sei­ne Klas­se ein­drucks­voll de­mons­triert“, be­ton­te Svk-trai­ner Pe­ter Ber­ger nach der Par­tie.

Das Halb­fi­na­le ge­wann Kauf­beu­ren noch mit 1:0 ge­gen die SG Glött/ Ais­lin­gen aus der Be­zirks­li­ga Nord. Schon im ver­gan­ge­nen Jahr setz­te sich Schwa­ben Augs­burg im Fi­na­le ge­gen die Spvgg Kauf­beu­ren durch. Da­mals hieß es am En­de 3:6 aus Sicht der All­gäue­rin­nen. „Un­ser Fo­kus liegt jetzt auf der Vor­be­rei­tung für die zwei­te Hälf­te der Frei­luf­t­run­de“, sag­te Coach Ber­ger ab­schlie­ßend. (km, gru)

Fo­tos: Ernst May­er

Der SV St­ein­heim wur­de von zahl­rei­chen Fans be­glei­tet.

Die Svk-frau­en (links Kristina Hackl) wur­den schwä­bi­scher Vi­ze­meis­ter.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.