Dort­mund oh­ne Glanz und Göt­ze

Bundesliga BVB schlägt Frank­furt 3:1 und ist zu­min­dest kurz­fris­tig Ta­bel­len­füh­rer

Allgäuer Zeitung (Kempter Tagblatt) - - Sport -

Dort­mund Oh­ne Dau­er-Bank­drü­cker Ma­rio Göt­ze hat Bo­rus­sia Dort­mund zu­min­dest für 19 St­un­den die Ta­bel­len­füh­rung in der Fuß­ball-Bundesliga er­obert. Glanz­los setz­te sich der BVB ge­gen DFBPo­kal­sie­ger Ein­tracht Frank­furt am Frei­tag­abend mit 3:1 (1:0) durch und hat mit sie­ben Punk­ten ei­nen gu­ten Sai­son­start un­ter dem neu­en Trai­ner Lu­ci­en Fav­re hin­ge­legt.

Göt­ze saß bei der zu­min­dest vom Er­geb­nis her ge­lun­ge­nen Ge­ne­ral­pro­be für den Cham­pi­ons-Le­agueAuf­takt am Di­ens­tag beim FC Brüg­ge wie in den vor­he­ri­gen bei­den Par­ti­en für 90 Mi­nu­ten auf der Bank. Bar­ça-Leih­ga­be Pa­co Al­cá­cer (88.) krön­te sein Bundesliga-De­büt mit dem Tor zum End­stand.

Die Ein­tracht da­ge­gen kas­sier­te sechs Ta­ge vor ih­rem Eu­ro­pa­cup­Come­back bei Olym­pi­que Mar­seil­le in der Eu­ro­pa Le­ague die be­reits vier­te Nie­der­la­ge im fünf­ten Pflicht­spiel un­ter ih­rem neu­en Coach Adi Hüt­ter. Ab­dou Di­al­lo (36.) und der frü­he­re Frank­fur­ter Ma­ri­us Wolf (72.) er­ziel­ten vor 81 000 Zu­schau­ern die ers­ten bei­den BVB-To­re. Se­bas­ti­en Hal­ler (68.) hat­te kurz vor dem Tref­fer sei­nes Ex-Kol­le­gen den Aus­gleich er­zielt.

Fav­re stell­te sein Sys­tem nach der Null­num­mer in Han­no­ver vom of­fen­si­ve­ren 4-3-3 auf ein Sys­tem mit Mahmoud Dahoud und Thomas De­la­ney als zwei de­fen­si­ven Mit­tel­feld­spie­lern um. Ka­pi­tän Mar­co Reus agier­te nicht als Spit­ze, son­dern hin­ter Ma­xi­mi­li­an Philipp auf der klas­si­schen Zeh­ner-Po­si­ti­on.

Die Dort­mun­der be­stimm­ten die Par­tie und hat­ten deut­lich mehr Ball­be­sitz, fan­den aber zu­nächst kaum ei­ne Lü­cke im Ein­tracht-Ver­bund. Reus ro­chier­te viel und konn­te über die Au­ßen­bah­nen nicht die für ei­nen Spiel­ge­stal­ter er­hoff­ten Im­pul­se set­zen. Der von Fav­re hoch­ge­lob­te Ja­cob Bruun Lar­sen trat über den Flü­gel nach ei­ner agi­len An­fangs­pha­se wie auch Ma­ri­us Wolf lan­ge nicht zwin­gend in Er­schei­nung. (dpa)

To­re 1:0 Di­al­lo (36.), 1:1 Hal­ler (68.), 2:1 M. Wolf (72.), 3:1 Al­cá­cer (88.) Zu­schau­er 81 000

Fo­to: dpa

Ma­ri­us Wolf (vor­ne) be­ju­belt mit Mahmoud Dahoud (Mit­te) und Axel Witsel sei­nen Tref­fer zum zwi­schen­zeit­li­chen 2:1 für den BVB.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.