Kom­mu­nen le­gen Ge­häl­ter sel­ten of­fen

Allgäuer Zeitung (Marktoberdorfer Landbote) - - Wirtschaft -

Kom­mu­na­le Un­ter­neh­men sind sehr zu­rück­hal­tend bei der Ver­öf­fent­li­chung der ein­zel­nen Ma­na­ger­ge­häl­ter. Bei 80,3 Pro­zent der Un­ter­neh­men wird die Ver­gü­tung nicht of­fen­ge­legt, wie aus ei­ner re­prä­sen­ta­ti­ven Stu­die der Zep­pe­lin Uni­ver­si­tät Fried­richs­ha­fen her­vor­geht. Im Durch­schnitt ge­ben dem­nach bun­des­weit nur 16,2 Pro­zent der Be­trie­be die Ver­diens­te ih­rer Top-Füh­rungs­kräf­te be­kannt. Der Wis­sen­schaft­ler Ulf Pa­pen­fuß vom Lehr­stuhl für „Pu­b­lic Ma­nage­ment & Pu­b­lic Po­li­cy“sag­te, bör­sen­no­tier­te Un­ter­neh­men müss­ten be­reits seit 2005 of­fen­le­gen, was ih­re Ma­na­ger ver­dien­ten. Pa­pen­fuß sag­te, die Of­fen­le­gung der Ver­diens­te för­de­re das Ver­trau­en in den Staat.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.