Und noch ein wich­ti­ger Preis für „Ro­ma“

Allgäuer Zeitung (Marktoberdorfer Landbote) - - Feuilleton -

Der me­xi­ka­ni­sche Re­gis­seur Al­fon­so Cuarón hat mit sei­nem Film­Dra­ma „Ro­ma“die be­gehr­te Aus­zeich­nung von Hol­ly­woods Re­gis­seurs­ver­ei­ni­gung ge­won­nen und da­mit wei­ter bes­te Aus­sich­ten auf ei­nen Os­car. Die Di­rec­tors Guild of Ame­ri­ca (DGA) kür­te Cuarón am Wo­che­n­en­de in Beverly Hills mit dem Preis, den er be­reits 2013 für das Welt­raum­dra­ma „Gra­vi­ty“ge­won­nen hat­te. Im Schwarz-Wei­ßFilm „Ro­ma“er­zählt Cuarón die sehr per­sön­li­che Ge­schich­te ei­ner Fa­mi­lie im Me­xi­ko der 1970er Jah­re. Das Werk be­ruht auf Er­in­ne­run­gen aus sei­ner Kind­heit. Die be­tei­lig­ten und je­weils für ei­nen Os­car no­mi­nier­ten Schau­spie­le­rin­nen Ya­litza Apa­ri­cio und Ma­ri­na de Ta­vi­ra hät­ten die­se zum Le­ben er­weckt, sag­te Cuarón. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.