Hel­ge Schnei­der – Jazz Hard­core

Audio Test - - Magazin -

Hel­ge Schnei­der ist ei­ner der gro­ßen deut­schen Künst­ler. Wir ken­nen das All­round­ge­nie als Ko­mi­ker, Kom­po­nis­ten, Mu­si­ker, En­ter­tai­ner, Buch­au­tor, Dreh­buch­au­tor, Schau­spie­ler, Re­gis­seur, Mu­sik­clown und Zeich­ner. Und was ei­ni­ge nicht wis­sen oder zu­min­dest ver­drän­gen: Hel­ge ist ein be­gna­de­ter Jazz­mu­si­ker und auch in die­sem Me­tier ei­ne ech­te Haus­num­mer. Als Grenz­gän­ger po­la­ri­siert Hel­ge Schnei­der nicht nur mit sei­nem Hu­mor. Auch in der Mu­sik geht der Mül­hei­mer ei­ge­ne We­ge. Ob mit vol­ler In­brunst am Sa­xo­phon oder un­be­schwer­ter Leich­tig­keit an der Ham­mond Or­gel. Hel­ge in sei­nem Ele­ment. Die Kunst der Im­pro­vi­sa­ti­on, al­les rein zu­fäl­lig er­schei­nen zu las­sen, das ist es, was ihn aus­macht. Hin­zu kommt das pro­fun­de Wis­sen des Mul­ti­in­stru­men­ta­lis­ten über Jazz und sei­ne Spiel­ar­ten. Und so lan­de­ten vie­le Klas­si­ker auf Hel­ge&hard­core „Jazz“. Die Plat­te geht gut und ger­ne als ein „Best Of Jazz“durch. Na­tür­lich nach Hel­ges Art. Sou­ve­rä­ne An­spie­lun­gen und be­wusst ver­frem­de­te Tö­ne brin­gen neu­en Schwung in so man­chen Klas­si­ker. „Ta­ke Fi­ve“oder „Sun­ny“, um mal zwei po­pu­lä­re Bei­spie­le her­aus­zu­neh­men, ge­lin­gen vor­treff­lich. Die Stü­cke ma­chen Freu­de, in­vol­vie­ren und po­la­ri­sie­ren zugleich. Bud­dy Ca­si­no or­gelt auf sei­ner Far­fi­sa herr­lich schräg, Pe­ter Thoms trom­melt sou­ve­rän und er selbst bläst das Sa­xo­phon nicht schlecht, auch wenn sein Lieb­lings­in­stru­ment ei­gent­lich das Kla­vier ist. 10 Jah­re spä­ter ist Hel­ge Schnei­der noch nicht in Ren­te. Die nächs­te Tour­nee steht für 2019 an. Pet­ze Thoms, Beat und Jazz-schlag­zeug und Hen­rik Freisch­la­der, Blues-gi­tar­re, bie­ten Schnei­der die Wurst. Bo­dy-dan­ce: Ser­gej Gleith­mann. Bra­vo! Bra­vo! Ja Bra­vo! Ly­rik, Poe­sie, Jazz, Kunst, Quatsch, all das bie­tet uns ein aus der Haut ge­fah­re­ner End­sech­zi­ger.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.