CDs ripp en oh­ne Comp uter

Audio - - LESERBRIEFE › IMP RESS UM -

Ich wür­de gern mei­ne CDs bit­ge­nau und ­au­to­ma­ti­siert rip­pen. Ist Ih­nen ein rei­ner CDRip­per be­kannt, der die­sen Di­enst oh­ne PC und zu­sätz­li­che Soft­ware leis­tet? Das Ge­rät soll sonst kei­ne wei­te­ren Funk­tio­na­li­tä­ten wie Ser­ver oder Strea­mer auf­wei­sen. Idea­ler­wei­se sol­len die ge­ripp­ten Da­tei­en zum Bei­spiel im FLAC- For­mat über ei­ne USBSchnitt­stel­le di­rekt auf ei­nem Stick oder ­ei­ner Fest­plat­te ge­spei­chert wer­den. Ber­tram Stau­den­rauß

Ein rei­ner CD- Rip­per oh­ne sons­ti­ge Funk­tio­na­li­tä­ten ist uns als markt­rei­fes HiFi- Pro­dukt noch nicht un­ter­ge­kom­men. Der Grund dürf­te auf der Hand lie­gen: Nach­dem man al­le sei­ne CDs ge­rippt hat, wür­de aus dem Ge­rät ein Stück Elek­tro­schrott, denn dann bräuch­te man es ja nicht mehr. Des­we­gen stat­ten al­le uns be­kann­ten Her­stel­ler sol­cher Ge­rä­te die­se mit wei­te­ren Funk­tio­nen aus, zum Bei­spiel Netz­werk-Ser­ver oder NAS. Es gibt al­ler­dings ein Selbst­bau­pro­jekt auf Ba­sis des Mi­ni­com­pu­ters Raspber­ry Pi, mit dem man sich ei­nen au­to­ma­ti­schen CD-Rip­per bau­en kann: https://goo.gl/S47pqM

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.