De-Phazz Black Whi­te Mo­no

Audio - - MUSIK - Claus Dick

Phazz-a- De­lic/Ali­ve (CD, LP)

Mit den Al­ben „De­tu­ni­zed Gra­vi­ty“(1997) und „Gods­dog“so­wie Songs wie dem chil­lig groo­ven­den Welt­hit „The Mam­bo Cra­ze“(bei­de 1999) star­te­te Pit Baum­gart­ner vor rund 20 Jah­ren die ruhm­rei­che De-Phazz-Pha­se. Das Hei­del­ber­ger Band­pro­jekt spielt noch im­mer auf ho­hem Ni­veau – der Ruhm reicht bis nach Ka­sachs­tan und in die Ukrai­ne. Das nicht zu­letzt dank il­lus­trer Kol­la­bo­ra­teu­re wie hier Ot­to Engelhardt, Bar­ba­ra Lahr und Joo Kraus: Elek­tro-Groo­ves, jaz­zi­ge Kas­ka­den, Soul-Fie­ber und ei­ne un­bän­di­ge Spiel­lau­ne zwi­schen Dub, Elek­tro-Funk, Swing, La­tin-Groo­ves oder Blues ma­chen das Al­bum mit 16 durch­gän­gig hoch­ka­rä­ti­gen Songs zum in­ter­dis­zi­pli­när-mul­ti­kul­tu­rel­len Le­cker­bis­sen. Der ex­qui­si­te Klang un­ter­füt­tert das Oue­v­re mit farbstar­ken Sze­nen, druck­vol­lem Bass, schö­nem Raum­ge­fühl und fei­ner Auf­lö­sung. Üb­ri­gens: De-Phazz sind im Sep­tem­ber auf Deutsch­land­tour­nee. Gal­lia­no, Wal­deck

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.