Don McLe­an

Bo­ta­ni­cal Gar­dens

Audio - - MUSIK - Win­fried Du­lisch

In sei­nem Al­ter musst du ent­we­der noch ein­mal ei­nen Jahr­hun­dert-Hit wie „Ame­ri­can Pie“aus dem Är­mel schüt­teln oder dei­ne Le­bens­er­fah­rung zu ­ei­nem ge­nia­len Schwa­nen­ge­sang wie John­ny Cash oder Leo­nard Co­hen bün­deln. Don McLe­an fand zwi­schen die­sen Ex­tre­men tat­säch­lich ei­nen Mit­tel­weg, der noch nicht aus­ge­tre­ten war. Trotz­dem kön­nen sei­ne al­ten Fans dem 72-Jäh­ri­gen oh­ne Schwie­rig­kei­ten fol­gen – vom op­ti­mis­tisch fet­zi­gen „Rock’n’Roll Your Ba­by“bis zum coun­try-schnul­zi­gen „I’ve Cried All The Te­ars That I Ha­ve“. Nicht nur als Tex­ter, son­dern auch mu­si­ka­lisch spielt McLe­an sei­ne Kennt­nis­se voll aus. Sein Stamm­pu­bli­kum wird ihm ver­zei­hen, dass er die Dy­na­mik auf Ra­dio­hö­rer-Ni­veau kom­pri­mie­ren ließ. Bob Dy­lan, Do­no­van

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.