Au­dio­phi­le Songs Stock­fisch

Audio - - INHALT - Von Claus Dick

Hier fin­den Sie al­le De­tails zu den au­dio­phi­len Auf­nah­men auf un­se­rer Heft-CD so­wie In­fos zu Bo­wers & Wil­kins‘ ak­tu­el­len Bo­xen­se­ri­en.

Hand­ge­mach­te Mu­sik ist et­was Schö­nes. Zum Er­eig­nis wird sie, wenn sie auch noch ex­zel­lent klingt – so wie auf un­se­rer Ti­tel-CD „The Voice Of Stock­fisch“. Ein herr­li­ches Al­bum mit zehn star­ken Ti­teln, drei da­von brand­neu und exklusiv.

1. Da­vid Roth Meet You Whe­re You Ar e (Al­bum-Re­lease 2019, SFR 357.4098.2)

Wenn Da­vid Roth sei­ne No­ten zu Pa­pier bringt, dann durch­dringt sie meist ei­ne tie­fe In­tui­ti­on um die Schön­hei­ten, aber auch Wid­rig­kei­ten des Le­bens. „Meet You Whe­re You Are“ist ein zau­ber­haf­tes Stück, das von ei­ner leich­ten Me­lan­cho­lie ge­tra­gen wird, mit Wor­ten wie „mein Freund, ich tref­fe dich, wo du auch bist“. Fei­nes Gi­tar­ren­pi­cking und ei­ne trau­ri­ge kel­ti­sche Flö­te am akus­ti­schen Ho­ri­zont ge­hen ei­ne schö­ne Li­ai­son mit Da­vids so­no­rer Stim­me ein. Gün­ter Pau­ler fing den Song von Roths neu­es­tem Al­bum raum­grei­fend und fein auf­ge­löst ein.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.