Je­an-Mi­chel Jar­re

Equin­oxe In­fi­ni­ty

Audio - - BESTENLISTE - Wil­li And­re­sen

Co­lum­bia/ So­ny (CD, LP, Box- Set: 2 CDs, 2 LPs)

40 Jah­re nach „Equin­oxe“treibt Je­anMi­chel Jar­re sei­ne Ge­dan­ken um die Zu­kunft der Mensch­heit wei­ter. Auf dem neu­en Werk stellt er die künst­li­che In­tel­li­genz (KI) ins Zen­trum und in­stru­men­tiert Vi­sio­nen und Be­den­ken mit elek­tro­ni­scher Klang­fi­nes­se. Es gibt ein Wie­der­hö­ren mit den „Wat­chers“, die auf dem Co­ver pran­gern und als Song Laut ge­ben. 2017 hat­te Jar­re sich mit Ste­phen Haw­king über KI un­ter­hal­ten und Im­pres­sio­nen für die neu­en Songs ge­fun­den. Haw­king pro­phe­zei­te die Über­sied­lung der Mensch­heit auf an­de­re Pla­ne­ten. Auch Jar­re be­fürch­tet, dass wir als No­ma­den in die Unend­lich­keit aus­wan­dern könn­ten. Mit er­staun­li­cher Fri­sche be­feu­ern sei­ne at­mo­sphä­ri­schen Elec­tro-Sounds die­sen Traum ins Un­ge­wis­se. Equin­oxe (1978)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.