Yu­liya Lons­ka­ya

Spi­rit Of Ro­mance

Audio - - BESTENLISTE - Sebastian Schmidt

DMG Ger­ma­ny/ Bro­ken Si­lence (CD)

Oha – klas­si­sche Gi­tar­ren­mu­sik als Ge­heim­tipp im Pop und Rock? Ja. Die Weiß­rus­sin ­Yu­liya Lons­koya ist tat­säch­lich ei­ne klas­sisch aus­ge­bil­de­te Gi­tar­ris­tin, be­schränkt sich aber nicht strikt auf die­sen Be­reich. Sie gas­tier­te be­reits auf dem jüngs­ten Al­bum des Jazz­gi­tar­ris­ten Lu­lo Rein­hardt und geht mit ihm und an­de­ren Sai­tenz­wirb­lern 2019 auf Tour­nee. Auf ih­rem neu­en Werk spielt die jun­ge Künst­le­rin ein Pro­gramm, das Mu­sik von Frédé­ric Cho­pin, Fran­cis­co Tar­re­ga, Isaac Al­be­niz, Jo­hann Kas­par Mertz und Agus­tin Bar­ri­os Man­go­re um­fasst. Das wirkt nicht nur sehr ge­konnt, son­dern auch an­ge­nehm leb­haft, teil­wei­se ­ge­ra­de­zu mit­rei­ßend so­wie klang­lich voll und rund. Toll, wie die Gi­tar­ri­stin ih­re Fin­ger über das Griff­brett flie­gen lässt und die Darm­sai­ten an­schlägt. „Spi­rit Of Ro­mance“ist ein Al­bum zum Ge­nie­ßen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.