Ca­mil­la Wicks

Vio­lin Con­cer­tos & Pie­ces Ca­mil­la Wicks (Vio­li­ne), di­ver­se Orches­ter, Wal­ter, Sto­kow­ski, Ehr­ling, St­ein­berg, Busch

Audio - - BESTENLISTE - Andreas Fritz

Edi­ti­on Gün­ter Häns­s­ler (Box- Set: 4 CDs)

Sie war ei­ne der ers­ten ame­ri­ka­ni­schen Gei­ge­rin­nen über­haupt, de­nen ei­ne in­ter­na­tio­na­le Kar­rie­re ge­lang: Die 1928 ge­bo­re­ne ­Ca­mil­la Wicks kon­zer­tier­te mit den be­deu­tends­ten Di­ri­gen­ten ih­rer Zeit. Das be­legt die vor­lie­gen­de Box mit Auf­nah­men aus den Jah­ren 1946 bis 1960. Hö­he­punkt der Ver­öf­fent­li­chung ist Wicks’ le­gen­dä­re Ein­spie­lung des Si­be­li­us-Kon­zerts mit Six­ten Ehr­ling. Hier wie auch in den an­de­ren Ein­spie­lun­gen des Box-Sets – dar­un­ter die Konzerte von ­Beet­ho­ven, Men­dels­sohn und Tschai­kow­sky so­wie Stü­cke von Brahms, Kreis­ler und Sa­ra­sa­te – wird das in­ten­si­ve, schön klar phra­sier­te und tech­nisch bril­lan­te Spiel die­ser Gei­ge­rin deut­lich. Ei­ne loh­nen­de Wie­der­ent­de­ckung!

Erick Fried­man: The Com­ple­te RCA Al­bum Collec­tion

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.