Gioac­chi­no Ros­si­ni

Stefan Ir­mer, Kla­vier Das Ge­samt­werk für Kla­vier

Audio - - BESTENLISTE - Ot­to Paul Burk­hardt

MDG/ Na­xos (Box-Set: 8 CDs)

Er nann­te sie „halb­ko­mi­sche Stü­cke“, sprach von „Sün­den des Al­ters“und wid­me­te sie „den viert­klas­si­gen Pia­nis­ten, de­nen an­zu­ge­hö­ren ich die Eh­re ha­be“. Gioac­chi­no Ros­si­ni, ein Meis­ter der Iro­nie, hat in sei­nen spä­ten Jah­ren Kla­vier­stü­cke kom­po­niert, die Stefan Ir­mer kom­plett ein­ge­spielt hat. Ei­ne ver­rück­te Ent­de­ckungs­rei­se, denn Ros­si­ni ver­ar­bei­tet al­les, auch die täg­li­che Mor­gen­toi­let­te, of­fe­riert klin­gen­de Koch­küns­te („Ge­hack­tes“) oder „Asth­ma­ti­sche Etü­den“und par­odiert den Ri­va­len Of­fen­bach mit fal­schen Can­canTö­nen. Hin­ter­grün­di­ges trifft auf Clow­ne­ri­en, hoch­vir­tu­os, hu­mo­rig und mit viel Elan prä­sen­tiert von Stefan Ir­mer. Ei­ne Fund­gru­be! Erik Sa­tie: Kla­vier­wer­ke, Ol­ga Scheps (So­ny)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.