Mess la­bor

Audio - - KOMPLETTANLAGEN › KO MPLETTSYSTEME OHNE BO XEN -

Der Linn-Ver­stär­ker kommt mit ver­schie­de­nen Laut­spre­chern zu­recht, oh­ne dass sich wie bei man­chen Class- D-Amps der Hoch­ton­fre­quenz­gang stark än­dert (obers­te drei Kur­ven­zü­ge). Lob ver­die­nen der rau­scharme Pho­no-Ein­gang, der in MMS­tel­lung we­nig Ei­gen­ka­pa­zi­tät auf­weist und so gut mit ver­schie­de­nen Ab­neh­mern ein­setz­bar ist (grün, Mit­te). Die Li­ne- Ein­gän­ge sind mit 92 dB/10 V nicht ge­ra­de rau­sch­arm, was aber nur un­ter La­bor­be­din­gun­gen auf­fal­len soll­te. Or­dent­lich: die AUDIO-Kenn­zahl 57, 60 bis 150 Watt Mu­sik­leis­tung. Un­schön: ho­her Stand­by­Ver­brauch von 14,5 Watt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.