Audio

Klangtipp: Keith Jarrett u.v.m.

Budapest Concert

- Werner Stiefele

ECM/ Universal (Doppel- CD, ab 15.01.21 auch als Doppel-LP)

Was für ein Pianist! Beim Konzert vom 3. Juli 2016 in der Béla Bartók National Concert Hall in Budapest brillierte Keith Jarrett vor der Pause mit Stücken, bei denen er manchmal harsche, nicht unbedingt melodiöse Tonbewegun­gsideen fantasievo­ll ausbaute – ein grandioser Virtuose! Später kostete er – dies dokumentie­ren Part V und VII auf der zweiten Disc – zauberhaft­e Melodien genussvoll aus – ein weltentrüc­kter Träumer! Im weiteren Verlauf mixte Jarrett abstraktkl­angliche mit melodiösen Grundideen – ein formbewuss­ter Improvisat­or, der nach dem Finger-Razanz in Part IX auch erleichter­t auflachen kann. Mit Part XI gab er sich dann vollends dem Wohlklang hin – ein Romantiker! Eine Boogie-Variation, eine nachdenkli­che Version von „It’s A Lonesome Old Town“und eine besinnlich­e von „Answer Me“beschlosse­n den Abend. Diese Vielfalt hebt das „Budapest Concert“aus der Fülle seiner Solokonzer­te heraus.

Craig Taborn: Avenging Angel (2011)

 ??  ??
 ??  ??

Newspapers in German

Newspapers from Germany