Oet­tin­ger: Kin­der­geld­re­geln wer­den sich nicht än­dern

Augsburger Allgemeine (Ausgabe Stadt) - - Politik -

Eu-haus­halts­kom­mis­sar Gün­ther Oet­tin­ger sieht kei­ne Chan­ce für die For­de­rung, Kin­der­geld­zah­lun­gen für im Aus­land le­ben­de Kin­der an die dor­ti­gen Le­bens­hal­tungs­kos­ten an­zu­pas­sen. Der Cdu-po­li­ti­ker er­teil­te da­mit For­de­run­gen aus der Uni­on ei­ne Ab­sa­ge. „Es gibt ei­ne kla­re Ten­denz un­ter den Eumit­glied­staa­ten, die ge­gen­wär­ti­ge eu­ro­päi­sche Rechts­la­ge nicht zu än­dern“, sag­te Oet­tin­ger dem Ta­ges­spie­gel. Der Eu-kom­mis­sar ver­wies auf Be­ra­tun­gen der Eu-so­zi­al­mi­nis­ter vom ver­gan­ge­nen Ju­ni, bei de­nen ei­ne deut­li­che Mehr­heit der Eu-staa­ten ei­ne sol­che An­pas­sung ab­ge­lehnt hat­te. „Des­halb hal­te ich ei­nen wei­te­ren Vor­stoß für we­nig chan­cen­reich“, stell­te Oet­tin­ger klar.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.