Flo­renz: Ein­tritts­kar­ten sol­len per­so­na­li­siert wer­den

Augsburger Allgemeine (Ausgabe Stadt) - - Feuilleton -

Um ei­nem Han­del mit über­teu­ert wei­ter­ver­kauf­ten Ein­tritts­kar­ten vor­zu­beu­gen, prü­fen die Uf­fi­zi­en und das Dom­mu­se­um Flo­renz die Ein­füh­rung per­so­na­li­sier­ter Ti­ckets. Man sei dies­be­züg­lich auch mit der Gal­le­ria dell’ac­ca­de­mia im Ge­spräch, die die Da­vids­sta­tue Mi­che­lan­ge­los be­her­bergt, sag­te Uf­fi­zi­en-di­rek­tor Ei­ke Schmidt am Wo­che­n­en­de. Der Wei­ter­ver­kauf vor­be­stell­ter Ti­ckets, mit de­nen die üb­li­che War­te­schlan­ge an der Kas­se zu den Uf­fi­zi­en oder der be­rühm­ten Bru­n­el­le­schi-kup­pel des Flo­ren­ti­ner Doms ent­fällt, ist in Flo­renz schon län­ger ein Pro­blem. Die Ma­sche fiel auf, weil teils meh­re­re hun­dert Per­so­nen mit vor­be­stell­ten Ti­ckets nicht ka­men, da Agen­tu­ren gro­ße Kon­tin­gen­te für ih­ren Wei­ter­ver­kauf er­wor­ben hat­ten. Po­li­zei­er­mitt­lun­gen er­ga­ben, dass im Au­gust so­gar nicht ent­wer­te­te Kar­ten aus dem Ju­li an Tou­ris­ten ver­kauft wur­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.