Herr­manns Wun­der­trunk

War­um ein Mi­nis­ter und ein Koch ei­nen neu­en Drink mi­xen

Augsburger Allgemeine (Ausgabe Stadt) - - Erste Seite - VON HOL­GER SABINSKY-WOLF

Bay­erns In­nen­mi­nis­ter hat sei­ner Po­li­zei schon so ei­ni­ges spen­diert: neue, blaue Uni­for­men, neue Pis­to­len, hun­dert­tau­sen­de Über­stun­den. Aber dass er für sei­ne Be­am­ten jetzt ei­nen ech­ten Ster­ne­koch ein­spannt, das hat ei­ne neue Di­men­si­on.

Der frän­ki­sche Mi­nis­ter Joa­chim Herr­mann hat den frän­ki­schen Star­koch Alex­an­der Herr­mann be­auf­tragt, mit Po­li­zei­kö­chen ei­ne neue Ein­satz­ver­pfle­gung für die Be­reit­schafts­po­li­zei zu kre­ieren. „Ge­sund“und „auf Ster­ne-ni­veau“, wirbt das Mi­nis­te­ri­um voll­mun­dig. Klingt köst­lich. Doch es ist: ein Drink aus Ha­fer und Mol­ke. Das müs­sen die Be­am­ten erst mal ver­dau­en.

Zu­ge­ge­ben, auf Ster­ne-ni­veau wa­ren die Ein­satz-sem­meln bis­her nicht. Aber muss es denn jetzt so ein pseu­do-tren­di­ges Su­per­food-din­gens sein? Halb­lang. Ha­fer­milch ist lak­to­se­frei, ve­gan, bal­last­stoff­reich. Sehr ge­sund. Sehr nahr­haft. So ein Ha­fer­drink, auf­ge­motzt mit Obst, er­setzt ei­ne gan­ze Mahl­zeit. Wenn man will. Und es ist ja nicht mehr so wie frü­her, als Bay­erns Po­li­zei­be­am­te an­geb­lich zum Früh­stück ei­nen Li­ter Stier­blut kipp­ten, um sich auf den Ein­satz ein­zu­stim­men.

Nein, der mo­der­ne Be­am­te trägt Hips­ter-voll­bart und Cha­kra-tä­to­wie­rung und de­es­ka­liert. Auch Ve­ga­ner soll es schon bei der Po­li­zei ge­ben. War­um al­so nicht beim kraft­rau­ben­den Ein­satz ge­gen Fuß­ball-hoo­li­gans ei­nen Ha­fer­mol­ke-drink für zwi­schen­durch? Ant­wort: Weil’s nicht schmeckt.

Die Ak­ti­on steht viel­mehr un­ter Mi­nis­ter-mar­ke­ting-ver­dacht. Zu­mal Herr­mann die beige­far­be­ne Brü­he in Dach­au selbst zu­be­rei­tet hat. Der „Power Pan­ther Shake“, wie das Ge­tränk in An­leh­nung an das Wap­pen­tier der Be­reit­schafts­po­li­zei heißt, wer­de „un­ge­ahn­te Kräf­te frei­set­zen“, sagt der Mi­nis­ter. Oha. Baye­ri­sche Po­li­zis­ten lei­den tra­di­tio­nell eher nicht an zu ge­rin­ger Schlag­kraft. Hof­fent­lich wer­den die Be­am­ten vom Ha­fer in dem Drink nicht zu sehr ge­sto­chen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.