Auf ein Bier mit den Beat­les

Die Stamm­knei­pe der Fab Four steht jetzt un­ter Denk­mal­schutz

Augsburger Allgemeine (Ausgabe Stadt) - - Erste Seite - VON MICHA­EL SCHREI­NER

Pil­ger­stät­ten für Pop- und Rock­fans gibt es vie­le auf un­se­rem Pla­ne­ten. El­vis Pres­leys Gra­ce­land in Mem­phis ge­hört eben­so da­zu wie Micha­el Jack­sons bi­zar­re Ne­ver­land-ranch in Ka­li­for­ni­en oder Jim Mor­ri­sons Gr­ab auf dem Pè­re Lachai­se in Pa­ris. Das Al­ten­heim, in dem die Rol­ling Sto­nes 2037 ih­re letz­te Tour­nee pla­nen wer­den, wird zwei­fel­los auch ein­mal da­zu­ge­hö­ren.

Beat­les-fans ha­ben gleich meh­re­re Weiheor­te zum Er­schau­ern. Eher un­schein­ba­re wie der von den Fab Four fürs Al­bum­co­ver „Ab­bey Road“über­quer­te Ze­bra­strei­fen in Lon­don, ab­sei­ti­ge wie den Aschram

Ris­hi­kesh in Nord­in­di­en und trau­ri­ge wie die „Straw­ber­ry Fiel­ds“im New Yor­ker Cen­tral Park, un­weit des Da­ko­ta Buil­dings, vor dem John Len­non 1980 er­schos­sen wur­de. Nun gibt es noch ei­nen mehr, ei­nen mit bes­ter Auf­ent­halts­qua­li­tät – na­tür­lich in der Beat­les-stadt, die auch den be­rühm­ten „Ca­vern Club“be­hei­ma­tet. In Li­ver­pool ist jetzt die frü­he­re Stamm­knei­pe der Beat­les, der Pub „Phil­har­mo­nic Di­ning Rooms“, un­ter Denk­mal­schutz ge­stellt wor­den.

Der um 1900 er­bau­te

La­den, in dem John und Paul in ih­ren An­fangs­jah­ren ger­ne auf ein Bier oder drei vor­bei­schau­ten, gilt als „Ka­the­dra­le un­ter den Pubs“und steht nun auf ei­ner Stu­fe mit dem Bucking­ham-pa­last. „The Phil“, wie Fans den vik­to­ria­ni­schen Pub nen­nen, ist ein Ju­wel, so­gar die Uri­na­le sind aus Kunst­mar­mor, wie Be­su­cher schwär­men, die sich aus den tie­fen Le­der­ses­seln er­ho­ben ha­ben. Über dem Haupt­ein­gang des Pubs steht „Pa­cem amo“– was zwar nicht „Ru­he in Frie­den“, aber im­mer­hin „Ich lie­be den Frie­den“heißt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.