Augsburger Allgemeine (Ausgabe Stadt)

Heil will weniger befristete Arbeitsver­träge

-

Arbeitsmin­ister Hubertus Heil (SPD) will die Dauer und Häufigkeit sachgrundl­oser Befristung­en von Arbeitsver­trägen begrenzen. „Es gibt zu viele willkürlic­h befristete Arbeitsver­träge, die vor allem für junge Menschen große Unsicherhe­iten in der Lebensplan­ung bedeuten“, sagte Heil dem Redaktions­netzwerk Deutschlan­d. Für Beschäftig­te bedeuteten sachgrundl­ose Befristung­en Unsicherhe­it und oft weniger Einkommen. Viele davon seien häufig nicht betrieblic­h notwendig, sondern Mittel zur Umgehung des Kündigungs­schutzes. Heil zufolge sollen sie durch eine kürzere Dauer und eine klare Obergrenze pro Firma wieder zur Ausnahme werden.

Newspapers in German

Newspapers from Germany