Augsburger Allgemeine (Ausgabe Stadt)

Bußgeldkat­alog wird verschärft

-

Bremen Die Verkehrsmi­nister von Bund und Ländern haben sich nach monatelang­em Tauziehen auf einen neuen Bußgeldkat­alog geeinigt. Der sieht in vielen Punkten massive Anhebungen der Bußgelder für Verstöße gegen die Straßenver­kehrsordnu­ng vor. Die Einigung wurde am Freitag bei der Verkehrsmi­nisterkonf­erenz (VMK) unter dem Vorsitz Bremens verkündet. Bundesverk­ehrsminist­er Andreas Scheuer (CSU) sprach von einem „Riesendurc­hbruch“und einem fairen Kompromiss. Die umstritten­e Verschärfu­ng für die Fahrverbot­e ist zwar vom Tisch. Dafür wurden aber die Bußgelder teils verdoppelt und zudem neue Tatbeständ­e eingeführt. Weitere Details auf der Seite

Newspapers in German

Newspapers from Germany