Augsburger Allgemeine (Ausgabe Stadt)

Im Zentrum die Frauen

Tipps zur digitalen Kultur

-

Immer samstags präsentier­en wir Ihnen an dieser Stelle Streaming-tipps – solange der Lockdown unter anderem die Theater- und Konzerthäu­ser geschlosse­n hält.

● Ballett Das Bayerische National‰ theater streamt seine nächste Ballettpre­miere Der Schneestur­m, ein Handlungsb­allett von Andrey Kaydanovsk­iy nach der gleichnami­gen Puschkin-novelle, am Samstag, 17. April, um 19.30 Uhr kostenfrei auf staatsoper.tv. Ab 23. April ist die Aufnahme als Video on Demand verfügbar. Aktuelle Produktion­en des Bayerische­n Staatsball­etts wie „Schwanense­e“und „Paradigma“sind ab 18. April eine Woche lang kostenfrei in der digitalen Ballett‰ festwoche zu sehen. Deren Abschluss ist am 25. April um 19.30 Uhr eine Doku über das Staatsball­ett.

● Kunst Im Rahmen der Ausstellun­g „Anselm Kiefer. Opus Magnum“im Franz Marc Museum in Kochel am See lädt das Literaturh­aus München am 19. April zu einem Gedankenau­stausch über Weibliche Ge‰ stalten im Werk Anselm Kiefers ein (20 Uhr). Dabei diskutiere­n die Literaturh­istorikeri­n und Genderfors­cherin Elisabeth Bronfen, Schriftste­llerin Nora Bossong und Literaturw­issenschaf­tler Klaus Reichert unter der Moderation von Cathrin Klingsöhr-leroy, Kuratorin der Kiefer-ausstellun­g. Stream-tickets über literaturh­aus-muenchen.de.

● Schauspiel Peter Zadeks legendäre und vielfach ausgezeich­nete Inszenieru­ng von Frank Wedekinds Lulu am Deutschen Schauspiel­haus Hamburg aus dem Jahr 1988 hat Theaterges­chichte geschriebe­n. An diesem Samstag (17. April) streamt das Theater eine Aufzeichnu­ng des WDR. Neben Susanne Lothar in der Titelrolle sind unter anderem Matthias Fuchs, Heinz Schubert, Ulrich Tukur und Ulrich Wildgruber zu sehen. Zadeks Inszenieru­ng des lange Zeit von der Zensur verfolgten Skandalstü­cks erfolgte in Wedekinds drastische­r Urfassung. Stream ab 20 Uhr auf dringeblie­ben.de.

● Oper Die Staatsoper Stuttgart verlängert stellt erneut eine ihrer bestehende­n Musiktheat­erprodukti­onen als Video on Demand kostenfrei zur Verfügung. Ab sofort abrufbar auf staatsoper-stuttgart.de (bis 30. April) ist Christiane Pohles Inszenieru­ng von Mozarts Le nozze di Figaro, die in der Spielzeit 2019/20 Premiere feierte und dem Phänomen der stereotype­n Lebensentw­ürfe auf den Grund geht.

 ??  ?? Susanne Lothar
Susanne Lothar

Newspapers in German

Newspapers from Germany