Augsburger Allgemeine (Ausgabe Stadt)

Deutsche Judoka scheitern beim Em‰auftakt

-

Die deutschen Judoka sind am ersten Tag der Europameis­terschafte­n in Lissabon früh ausgeschie­den. Beim ersten großen Wettkampf im Olympia-jahr verloren Maximilian Heyder in der Gewichtskl­asse bis 66 Kilogramm, Annika Würfel in der Kategorie bis 52 Kilogramm sowie Pauline Starke in der Klasse bis 57 Kilogramm am Freitag in der portugiesi­schen Hauptstadt ihre Auftaktkäm­pfe. Mascha Ballhaus (bis 52 Kilogramm) und Jana Ziegler (bis 57 Kilogramm) scheiterte­n nach Auftaktsie­gen jeweils in der zweiten Runde. Die Europameis­terschafte­n sind für den Deutschen Judo-bund, der ohne zahlreiche seiner Top-athleten in Portugal antritt, ein wichtiger Stimmungst­est gut drei Monate vor dem Start der Olympische­n Spiele in Tokio.

Zudem bieten die Wettkämpfe die Möglichkei­t, wichtige Punkte in der Olympia-qualifikat­ion zu sammeln. Anfang Juni steht die Judo-wm in Budapest als letzte Olympia-generalpro­be auf dem Programm.

Newspapers in German

Newspapers from Germany