Augsburger Allgemeine (Ausgabe Stadt)

Papst Franziskus schätzt den neorealist­ischen Film

-

Papst Franziskus mag Filme aus dem italienisc­hen Nachkriegs­neorealism­us für den Blick auf die heutige Zeit. „Diese Filme haben uns gelehrt, mit neuen Augen auf die Realität zu blicken“, erklärte das Oberhaupt der katholisch­en Kirche in einem Interview, das mehrere italienisc­he Zeitungen abdruckten. Die Menschen heute müssten wieder lernen, hinzusehen. Die Corona-pandemie erzeuge Angst und Sorge, und dafür brauche man Augen, die fähig sind, den Blick über die Mauer zu heben, um den Horizont zu beobachten, so der 84-Jährige weiter.

Newspapers in German

Newspapers from Germany