Augsburger Allgemeine (Ausgabe Stadt)

Raumstatio­n ISS bekommt neues Labor

-

Die Internatio­nale Raumstatio­n ISS bekommt ein neues Labor. Das russische Modul „Nauka“(Wissenscha­ft) hob am Mittwochna­chmittag planmäßig vom Weltraumba­hnhof Baikonur in der zentralasi­atischen Republik Kasachstan ab. Das Labor sollte eigentlich schon 2007 ins Weltall gebracht werden. Probleme hatten aber immer wieder zu Verzögerun­gen geführt. Der Flug zur ISS soll acht Tage dauern. Das Labor soll an den russischen Teil der Station andocken.

Newspapers in German

Newspapers from Germany