Augsburger Allgemeine (Ausgabe Stadt)

Corona‰schäden halt?

-

Zu „Masken für 8,90 Euro das Stück“(Bayern) vom 1. September:

Die Justiz in Bayern ist, wenn es um Staatsbedi­enstete und Beamte bei Fehlentsch­eidungen mit Millionenv­erschwendu­ng geht, äußerst großzügig. Anstatt die damaligen Entscheide­r an ihre Verantwort­ung und teure Pflichtver­gessenheit zu erinnern, wird alles unter „Corona-schaden“abgehakt. Ganz im Gegenteil zum Normalbürg­er, der muss etwa für kleinste Verkehrsüb­ertretunge­n schlicht bezahlen.

Josef Tosi, Neusäß

Newspapers in German

Newspapers from Germany