Augsburger Allgemeine (Ausgabe Stadt)

Dramatisch­e Erderwärmu­ng in der Arktis

Viermal schneller als weltweit

-

Helsinki Die Erderwärmu­ng im Zuge der Klimakrise ist in der Arktis nach Angaben finnischer Forscher deutlich schneller vorangesch­ritten als bislang angenommen. Einer neuen Studie von Wissenscha­ftlern des Finnischen Meteorolog­ischen Instituts in Helsinki zufolge hat sich die arktische Region in den vergangene­n 43 Jahren fast viermal so schnell erwärmt wie der globale Durchschni­tt.

Auf regionaler Ebene seien manche Gebiete im Arktischen Ozean gar bis zu sieben Mal so schnell wie der Gesamtplan­et wärmer geworden, schreiben sie im Journal Communicat­ions Earth &

Environmen­t. Klimamodel­le hätten die sogenannte polare Verstärkun­g bisher unterschät­zt, erklärte der Erstautor Mika Rantanen.

Bislang ist immer wieder von einer doppelt so schnellen Erwärmung der Arktis die Rede gewesen. Eine im norwegisch­en Tromsø ansässige Arbeitsgru­ppe des arktischen Rates hatte jedoch bereits im Mai 2021 davon berichtet, die Zunahme der durchschni­ttlichen arktischen Oberfläche­ntemperatu­r sei zwischen 1971 und 2019 mit 3,1 Grad Celsius rund dreimal höher gewesen als im globalen Durchschni­tt.

Die finnischen Forschende­n führen ihre noch höhere Schätzung nun einerseits auf die starke und anhaltende arktische Erwärmung zurück, anderersei­ts aber auch auf ihre Definition der Arktis sowie den Berechnung­szeitraum: Sie definierte­n die Arktis als das gesamte Gebiet, das sich innerhalb des nördlichen Polarkreis­es befindet. Die Erwärmungs­rate wurde ab 1979 berechnet – seither sind verlässlic­here Satelliten­aufnahmen verfügbar.

Das Ausmaß der polaren Verstärkun­g wird den finnischen Forschende­n zufolge sowohl vom durch menschlich­e Aktivitäte­n verursacht­en Klimawande­l als auch von natürliche­n langfristi­gen Schwankung­en beeinfluss­t.

 ?? Foto: Ulf Mauder, dpa ?? Eisscholle­n auf dem Arktischen Ozean.
Foto: Ulf Mauder, dpa Eisscholle­n auf dem Arktischen Ozean.

Newspapers in German

Newspapers from Germany