Ver­sorgt Da­ni­el Gün­ther Freun­de mit gu­ten Pos­ten?

Augsburger Allgemeine (Land Nord) - - Politik -

Der Mi­nis­ter­prä­si­dent von Schles­wig-Hol­stein, Da­ni­el Gün­ther (45, CDU), soll an­geb­lich die El­tern sei­nes Pa­ten­kin­des mit lu­kra­ti­ven Jobs ver­sorgt ha­ben. Das be­rich­tet die Bild am Sonn­tag. Va­ter des Kin­des sei der frü­he­re Land­tags­ab­ge­ord­ne­te Ni­clas Herbst. Er lei­te nun die St­abs­stel­le für po­li­ti­sche Ko­or­di­nie­rung in der Kie­ler Re­gie­rungs­zen­tra­le. Dort sei er zu­stän­dig für die Ab­stim­mung mit den Ab­ge­ord­ne­ten und Frak­tio­nen im Land­tag. Ein Re­gie­rungs­spre­cher be­stä­tig­te dem Bericht zu­fol­ge, dass die Neu­be­set­zung zu­vor nicht aus­ge­schrie­ben wor­den sei. Zur Be­grün­dung hieß es, dass für die­se Auf­ga­be ein „gro­ßes Ver­trau­ens­ver­hält­nis zur Haus­spit­ze – al­so dem Mi­nis­ter­prä­si­den­ten – er­for­der­lich sei“. Herbsts Ehe­frau Kristina, al­so die Mut­ter des Pa­ten­kin­des, ist seit Gün­thers Wahl­sieg in Schles­wig-Hol­stein im Mai 2017 Staats­se­kre­tä­rin und Amts­che­fin im In­nen­mi­nis­te­ri­um. Zu­vor hat­te sie die Sa­nie­rung der Uni­k­li­ni­ken in Kiel ge­lei­tet. En­de Ok­to­ber hat­te der Spie­gel be­reits be­rich­tet, Da­ni­el Gün­thers jün­ge­rer Bru­der To­bi­as Ri­scher sei dank ihm und an­de­rer Ver­trau­ter un­ge­wöhn­lich schnell zum stell­ver­tre­ten­den Land­tags­di­rek­tor in Kiel be­för­dert wor­den.

Foto: dpa

Mi­nis­ter­prä­si­dent von Schles­wig-Hol­stein: Da­ni­el Gün­ther (CDU).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.