Augsburger Allgemeine (Land Nord)

Dirigent Muti wünscht sich mehr Publikum für „Aida“

- Corriere della Sera.

Der italienisc­he Dirigent Riccardo Muti sieht für sein bevorstehe­ndes Konzert in der Arena di Verona keinen Grund, auf mehr Zuschauer zu verzichten. „Man kann kein Konzert in der leeren Arena machen“, sagte der 79-Jährige der Zeitung

Muti will am 19. Juni in dem antiken römischen Amphitheat­er von Verona, in dem bis zu 15 000 Menschen Platz haben, „Aida“von Giuseppe Verdi dirigieren. In diesem Jahr feiert die Oper den 150. Jahrestag ihrer Uraufführu­ng. Nach den derzeit geltenden Plänen für die Lockerung der Corona-Beschränku­ngen sollen 1000 Zuschauer in die Arena dürfen. Die Veranstalt­er baten die Regierung darum, die Plätze auf 6000 auszuweite­n. Muti sieht in der Forderung kein Problem.

Newspapers in German

Newspapers from Germany