Wie pas­sen Be­ruf und Fa­mi­lie un­ter ei­nen Hut?

Frau­en In der Neu­säs­ser Stadt­hal­le gab es Tipps, wie der Sprung zu­rück in den Job ge­lingt

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Neusäß, Stadtbergen Und Umgebung - VON TO­BI­AS KAR­RER

Neu­säß

Tan­ja Du­ric steht am Stand des Be­ruf­li­chen Fort­bil­dungs­zen­trums der Baye­ri­schen Wirt­schaft. Ihr Sohn tollt et­was ab­seits ei­nem klei­nen, gel­ben Knautsch­ball hin­ter­her, den er an ei­nem der Stän­de im Foy­er der Neu­säs­ser Stadt­hal­le be­kom­men hat. Die jun­ge Mut­ter ist schon zum zwei­ten Mal auf der In­fo­ver­an­stal­tung, die die Gleich­stel­lungs­stel­le der Stadt Neu­säß zu­sam­men mit dem Land­rats­amt or­ga­ni­siert hat.

Zwar hat Du­ric schon ei­nen Mi­ni­job, aber trotz­dem „woll­te ich ein­fach mehr In­for­ma­tio­nen über die Mög­lich­kei­ten, die ich ha­be“, er­klärt sie. Tan­ja Köh­ler, Ko­or­di­na­to­rin des Fort­bil­dungs­zen­trums hat Tan­ja Du­ric gera­de be­ra­ten. Das Ziel ih­res Pro­jekts „Zu­rück in den Job“sei es, Frau­en so in­di­vi­du­ell wie mög­lich zu hel­fen, wie­der Fuß in der Ar­beits­welt zu fas­sen, sagt sie.

Auch Alex­an­dra Hof­mann aus Neu­säß ist zu der Ver­an­stal­tung ge­kom­men. Sie ist gera­de in El­tern­zeit, hat al­so ei­nen Job, zu dem sie zu­rück­keh­ren kann. Sie hät­te noch kei­nen Kin­der­gar­ten­platz ge­fun­den, er­klärt Hof­mann.

Sie sucht al­so noch nach Mög­lich­kei­ten der Kin­der­be­treu­ung, um nach der Pau­se Be­ruf und Fa­mi­lie un­ter ei­nen Hut zu brin­gen. Sie hofft, auf der Ver­an­stal­tung ei­ne Lö­sung zu fin­den. Ge­nau das ist für Ma­ri­ta Ber­ger, die Gleich­stel­lungs­be­auf­trag­te des Land­krei­ses Augsburg, das The­ma der Ver­an­stal­tung. „Der Ge­dan­ke letz­tes Jahr war, zu­rück in die Ar­beit zu kom­men und die­ses Jahr geht es dar­um, Fa­mi­lie und Be­ruf un­ter ei­nen Hut zu brin­gen“, er­klärt Ber­ger.

Schon 16 Jah­re ar­bei­tet sie für das So­zi­al­amt der Stadt Neu­säß. Im­mer wie­der ha­be sie mit Frau­en zu tun, die ihr Le­ben von Grund auf neu or­ga­ni­sie­ren müs­sen, er­klärt die Gleich­stel­lungs­be­auf­trag­te. Die­ses Jahr wür­den sich vie­le neue Hilfs­an­ge­bo­te auf der Ver­an­stal­tung prä­sen­tie­ren, fügt sie hin­zu.

Ei­nes der neu­es­ten An­ge­bo­te prä­sen­tiert der Ver­ein der Ta­ges­müt­ter Augsburg-Land, in dem sich 17 aus­ge­bil­de­te Ta­ges­müt­ter zu­sam­men­ge­schlos­sen ha­ben. Laut der ers­ten Vor­sit­zen­den Ja­net Jahn geht es ih­nen dar­um, mehr Öf­fent­lich­keits­ar­beit zu be­trei­ben und sich als Al­ter­na­ti­ve zu Krip­pe und Ki­ta zu prä­sen­tie­ren. Über die neue Home­page des Ver­eins kön­nen sich El­tern pro­blem­los ei­ne Ta­ges­mut­ter in ih­rer Nä­he su­chen. Da das Pro­jekt vom Land­rats­amt un­ter­stützt wird, sei­en die Kos­ten mit de­nen ei­nes Ki­taPlat­zes ver­gleich­bar, er­klärt Jahn.

Kin­der­be­treu­ung ist al­ler­dings nur ein gro­ßes The­ma am gest­ri­gen Nach­mit­tag im Foy­er der Stadt­hal­le Neu­säß. Das Frei­wil­li­gen­zen­trum und die neue Fa­mi­li­en­sta­ti­on prä­sen­tie­ren sich hier als An­sprech­part­ner in Kri­sen und Not­si­tua­tio­nen. Bei­de Ein­rich­tun­gen wür­den sich dar­über freu­en, wenn ih­re ver­schie­de­nen An­ge­bo­te noch in­ten­si­ver ge­nutzt wür­den. Die Ver­an­stal­tung spricht aber nicht nur jun­ge Müt­ter und Fa­mi­li­en an, die wie­der zu­rück wol­len in den Be­ruf. Christine Som­bray ist 58 Jah­re alt und hat das The­ma Fa­mi­lie schon hin­ter sich. Trotz­dem ist auch sie auf der Su­che nach ei­nem Wie­der­ein­stieg in die Ar­beits­welt. Au­ßer­dem in­ter­es­siert sie die Fra­ge, wie Kin­der und Be­ruf heu­te zu­sam­men funk­tio­nie­ren.

Lan­ge Zeit hat Som­bray als Da­men­schnei­de­rin ge­ar­bei­tet und war so­gar an ei­ner Hand­werks­schu­le in In­di­en tä­tig. Jetzt ist sie zu­rück in Deutsch­land und möch­te wie­der ar­bei­ten. Des­halb hat sie sich, wie Tan­ja Du­ric, vom Be­ruf­li­chen Fort­bil­dungs­zen­trum der bay­ri­schen Wirt­schaft be­ra­ten las­sen.

An­sprech­part­ner in Kri­sen und Not­si­tua­tio­nen

Fo­to: To­bi­as Karrer

Tan­ja Köh­ler (links) be­rät Tan­ja Du­ric beim Frau­en­tag in Neu­säß.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.