Au­to­bau­er stem­men sich in Chi­na ge­gen Ab­wärts­trend

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Wirtschaft -

Die deut­schen Au­to­bau­er ha­ben im ver­gan­ge­nen Jahr im schwä­cheln­den chi­ne­si­schen Au­to­markt Markt­an­tei­le ge­won­nen. Die drei deut­schen Au­to­kon­zer­ne Volks­wa­gen, BMW und Daim­ler ver­kauf­ten in Chi­na 2018 gut 5,5 Mil­lio­nen Pkw, wie aus ei­ner Ana­ly­se der Un­ter­neh­mens­be­ra­tung Ernst&Young her­vor­geht. Wäh­rend der chi­ne­si­sche Au­to­markt um vier Pro­zent schrumpf­te, zum ers­ten Mal seit 20 Jah­ren, konn­ten die deut­schen Her­stel­ler in Sum­me um zwei Pro­zent zu­le­gen und ka­men so auf ei­nen Markt­an­teil von knapp 24 Pro­zent. Da­mit wächst die Ab­hän­gig­keit der Deut­schen vom chi­ne­si­schen Markt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.