Die rich­ti­ge Ant­wort des Hand­werks

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Wirtschaftsraum Augsburg - VON MICHA­EL HÖR­MANN mo­[email protected]­bur­ger-all­ge­mei­ne.de

Die hei­mi­schen Hand­werks­be­trie­be ge­hö­ren zu den Stüt­zen der Wirt­schafts­re­gi­on. Sie bie­ten nicht nur Tau­sen­de von Ar­beits­plät­zen, son­dern sind in der Re­gel auch ein ver­läss­li­cher Part­ner im Ge­schäfts­le­ben. Dass die Un­ter­neh­men in den Nach­wuchs in­ves­tie­ren, ist eben­falls ein wich­ti­ger Fak­tor. Wer die­se Aus­gangs­po­si­ti­on nä­her ana­ly­siert, weiß erst recht um die Be­deu­tung der In­ves­ti­ti­on der schwä­bi­schen Hand­werks­kam­mer an ih­rem Sitz in Augs­burg. Es wird zu Recht als „Jahr­hun­dert­werk“be­zeich­net, was hier in der Nä­he des Zoos be­reits ent­stan­den ist und nun im nächs­ten Jahr dann auch fer­tig­ge­stellt wird. Ei­ne In­ves­ti­ti­ons­sum­me von 50 Mil­lio­nen Eu­ro macht dies mehr als deut­lich. Die­ses Geld be­inhal­tet nicht nur Aus­ga­ben für die Ge­bäu­de, son­dern es fließt zu­dem in mo­der­ne Schu­lungs­mög­lich­kei­ten.

Ge­ra­de die­se in­no­va­ti­ve Tech­nik im Aus­bil­dungs- und Wei­ter­bil­dungs­be­reich ist aber auch nö­tig, um im Hand­werk mit der hoch tech­ni­sier­ten In­dus­trie­welt Schritt zu hal­ten. Vie­le schwä­bi­schen Hand­werks­be­trie­be sind Zu­lie­fe­rer von In­dus­trie­fir­men. Der Neu­bau ist je­den­falls die rich­ti­ge Ant­wort des Hand­werks auf neue Her­aus­for­de­run­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.