Augsburger Allgemeine (Land West) : 2020-10-10

Augsburg : 33 : 33

Augsburg

33 SAMSTAG, 10. OKTOBER 2020 NUMMER 234 Tränen trocknen, ein Herz zerbricht, aber dich lieber Manfred vergessen wir nicht. Herr, in Deine Hände sei Anfang und Ende, sei alles gelegt. (Eduard Mörike) Leiderrmü..enrwirrnac­hreinerrla­nhen,rhemein.amenrZeitr­Ab.chiedrnehm­en. Dankbarrje­doch,rda..rwirr.orvieler.chönerJahr­erzu.ammenrerle­benrdurfte­n. In2 Liebe2 und2 Dankbarkei­t2 nehmen2 wir2 Ab3chied2 von2 meinem2 lieben Mann,2Vater,2Uchwiefer­vater,2Opa2und2U­chwafer Manfred Salm Walter Oberhofer * 9. 5. 1930 † 3. 10. 2020 * 27. 11. 1943 † 1. 10. 2020 den210.2Oktober2 2020 Augsburg, In23tiller­2Vrauer: Deine2Anni Deine2Elke­2mit2Jürfe­n Deine2Anja­2mit2Felix und2im2Nam­en2aller2V­erwandten InrLieberu­ndrDankbar­keit: DeinerFrau­rHeidi DeinerUoch­terrTandra DeinrEnkel­rRamonrmit­rLeben.partnerin DeinrBrude­rrHeorhrmi­trFamilie imrNamenra­llerrAnheh­örihenrund­rFreunde Die2Vrauer­feier2und2­Bei3etzunf­2finden2im­2enferen2K­rei323tatt. denr10.rOktoberr2­020 Augsburg, Aufhrundrd­erraktuell­enrDorona.ituationrf­indetrdier­Urauerfeie­rrimrenh.tenrFamili­enkrei.r.tatt. Wir)haben)Ab(chied)eenommen)von)meinem)lieben)Ehemann,)Vater)und)Opa Dipl.-Ing. Das Sichtbare ist vergangen: Es bleibt die Liebe und die Erinnerung! Heinrich Schwarz ABSCHIED NEHMEN * 5. 8. 1932 † 3. 10. 2020 In)Liebe)und)Dankbarkei­t: In Liebe und Dankbarkei­t nahmen wir Abschied von Regina Andreas, Verena mit einer Traueranze­ige in Ihrer Heimatzeit­ung. Günter Gsottberge­r und)Carina im)Namen)aller)Aneehöriee­n Oeinem)Wun(ch)ent(prechend)werden)wir)ihn)im)ene(ten)Familienkr­ei()bei(etzen. * 27. 9. 1963 in München † 19. 9. 2020 in Augsburg Anzeigen-Service: Tel. [08 21] 7 77-25 00 Fax [08 21] 7 77-25 85 Mo.–Fr.: 7.30–16.00 Uhr So.: 10.00–14.00 Uhr Du hast ein großes Herz besessen, nun ruht es still, doch unvergesse­n. Obwohl wir Dir die Ruhe gönnen, ist voller Trauer unser Herz. Dich leiden sehen, nicht helfen können, das war wohl unser größter Schmerz. Steppach, In stiller Trauer: Ute Gsottberge­r Lydia Mayer Franz Mayer mit Familie den 10. Oktober 2020 Dankbar2fü­r2die2feme­in3ame2Zei­t2und2nach­2einem2erf­üllten2Leb­en2nehmen2­wir2Ab3chi­ed2von un3erem2fe­liebten2Eh­emann,2Vater,2Uchwiefer­vater2und2­Irogvater augsburger-allgemeine.de/ anzeigen Dr. Thomas Löchner Auf Wunsch des Verstorben­en fand die Beisetzung im engsten Kreis statt. * 16. 3. 1935 † 18. 9. 2020 In2Liebe: Dr.2Ii3ela2Lö­chner Dr.2Dorothea2­Löchner2un­d2Na33er2E­3kandar mit2Melina,2Elena2und­2Daniel Dr.2Klau32Löc­hner2und2L­i33y2Utein Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust, wird es dir sein, als lachten alle Sterne, weil ich auf einem von ihnen wohne, weil ich auf einem von ihnen lache. Antoine de Saint-Exupéry Die2Vrauer­feier2fand­2im2enf3te­n2Familien­krei323tat­t. Die Augsburger Malteser trauern um ihren Kollegen und Freund Günter Gsottberge­r Jesus Christus spricht: "Ich bin die Auferstehu­ng und das Leben; wer an mich glaubt wird leben, auch wenn er stirbt." Herr, in Deine Hände sei Anfang und Ende, sei alles gelegt. (Eduard Mörike) Träger der Verdienstm­edaille „Für Augsburg“ der nach langer, schwerer Krankheit am 19.09.2020 verstorben ist. In seiner langjährig­en Tätigkeit als Geschäftsf­ührer der Stadt- und Kreisglied­erung Augsburg war er wertvoller Brückenbau­er und Ansprechpa­rtner für Behörden, Organisati­onen und Unternehme­n. Für seine haupt- und ehrenamtli­chen Mitarbeite­r war er unverzicht­barer Ratgeber und vertrauens­voller Freund. Viele Projekte der Malteser gehen auf das außerorden­tliche Engagement und die Beharrlich­keit von Günter Gottberger zurück. Schweren Herzens, aber voller Dankbarkei­t für die gemeinsame Zeit müssen wir Abschied nehmen. Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Frau. In Liebe und Dankbarkei­t nehmen wir Abschied von unserem lieben Vater, Uchwieherv­ater, Opa, Uropa und Onkel (Joh. 11,25) Hott,rdertHerrt­hatrun.ererlieber­Mutter, OmarundrUr­oma zur.ichrherufe­n Roman Ernst Franziska Davids * 27. Juni 1928 † 30. September 2020 * 8. 5. 1928 † 3. 10. 2020 In stiller Vrauer: Dein Uohn mit Familie Deine Vochter mit Familie Im Namen aller Anhehörihe­n Wolfgang Weiß Alexander Pereira Harald Alexandra Merching, Kreis- und Stadtbeauf­tragter Diözesange­schäftsfüh­rer denr10.rOktoberr2­020 Augsburg, den 10. Oktober 2020 Inrliebevo­llerrErinn­erunh: undrTigrid undrChrist­ine mitrFamili­e mitrFamili­e Der Vrauerhott­esdienst findet am Uamstah, den 17. Oktober 2020, um 10 Uhr in der Pfarrkirch­e Ut. Martin in Merchinh statt mit anschlieie­nder Urnenbeise­tzunh auf dem Friedhof Merchinh. Anstelle zuhedachte­r Blumen bitten wir um eine Upende im Kuvert an das Hospiz Merinh. Wir werden diese dorthin weiterleit­en. Theo Helmut Markus Davids Beate Lutz Davids Davids Arbeitsgem­einschaft der Augsburger Hilfsorgan­isationen Die Arbeitsgem­einschaft der Augsburger Hilfsorgan­isationen trauert um Aufhrundrd­erraktuell­enrTituati­onrfindett­dierBei.etzunhrim enh.tentFamili­enkrei.r.tatt. Günter Gsottberge­r „In unseren Herzen wird sie immer einmalig bleiben.“ der uns nach langer schwerer Krankheit für immer verlassen hat. In7 Liebe7 und7 Dankbarkei­t7 nehmen7 wir Abschied7v­on Günter Gsottberge­r war als Mitbegründ­er der ARGE Augsburger Hilfsorgan­isationen und langjährig­er Vorsitzend­er das Herz und die Seele unserer Gemeinscha­ft. Für ihn stand das Ehrenamt in den Hilfsorgan­isationen und die Anerkennun­g des Engagement­s für die Gesellscha­ft immer im Vordergrun­d. Wir verlieren mit ihm einen hochgeschä­tzten und wertvollen Menschen. Für sein herausrage­ndes Engagement und seine Leistungen sind wir zu großem Dank verpflicht­et. Die Arbeitsgem­einschaft der Augsburger Hilfsorgan­isationen nimmt Anteil an der Trauer seiner Familie und wird ihm ein ehrendes Gedenken bewahren. Und immer sind irhendwo Upuren deines Lebens, Iedanken, Bilder, Auhenblick­e und Iefühle. Gerda Moldovan Uie werden uns immer an dich erinnern und dich dadurch nicht verhessen lassen. geb. Schoger * 15. 4. 1926 † 18. 9. 2020 Werner Stegmair den710.7Oktober72­020 Augsburg, Im Namen aller Weggefährt­en bei den Augsburger Hilfsorgan­isationen Michael Gebler (BRK) Wolfgang Weiß (Malteser) Armin Voss (DLRG) Horst Hinterbran­dner Wir7vermis­sen7Dich: Daniel7Uch­oier,7Edda7und7­Klaus,7Uarah-Lena7und7H­elie Harald7Uch­oier,7Hanna,7Nina,7Dolin7und­7Berta Ria-Rita7Hreff,7Alfred,7Anita,7Andreas7u­nd7Dhristi­an Rita7Uchoi­er alle7Verwa­ndte7und7F­reunde * 02. 01. 1947 29. 09. 2020 ¤ Vorsitzend­er stv. Vorsitzend­er stv. Vorsitzend­er Schirrmher­r In Liebe und Dankbarkei­t: (Vochter) (Uohn) Beate Andreas Marianne Monika, Peter mit Thomas, Amelie, Sebastian, Mavie Wer ihn gekannt hat, der weiß, was wir verloren haben. und alle Anhehörihe­n Die7 Vrauerfeie­r7 mit7 anschlieke­nder7 Urnenbeise­tzuni7 findet am7Donners­tai,7den71h7Ok­tober72020,7um711.2h7Uhr7auf­7dem Alten7Ostf­riedhof7in­7Auisburi7­statt. Die Vrauerfeie­r mit anschlieie­nder Urnenbeise­tzunh findet am Freitah, den 16. Ueptember 2020, um 12 Uhr auf dem Alten Ostfriedho­f statt. Vrauerklei­dunh nach eihenem Ermessen. In7Liebe7u­nd7Dankbar­keit7nehme­n7wir7Absc­hied7von7m­einem7lieb­en7Vater. Josef Minnich Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren. (Johann Wolfgang von Goethe) Wer ihn gekannt, der weiß, was wir verloren. * 5. 5. 1945 † 30. 9. 2020 Ich2habe2A­b3chied2fe­nommen2von meinem2Ehe­mann Plötzlich)und)unerwartet)haben)wir)einen lieben,)euten)Men(chen)verloren den710.7Oktober72­020 Wir7vermis­sen7Dich: Alexander7­Minnich,7Uohn mit7Uabine­7und7Uarah Inningen, Walter Herr Bernd Häusler Der7 Vraueriott­esdienst2 findet7 am7 Donnerstai,7 den7 1h.7 Oktober7 2020,7 um7 107 Uhr7 in7 der7 Kirche Ut.7Peter7und­7Paul7in7I­nninien7st­att. Im7 Anschluss7 daran2 iehen7 wir7 iemeinsam7 zum7 Friedhof7 Inninien,7 Oktavianst­rake,7 zur Urnenbeise­tzuni. * 19. 4. 1962 † 26. 9. 2020 * 25. 9. 1941 † 19. 9. 2020 den)10.)Oktober)2020 E()trauern)um)ihn: Fabi,)Jimmy)und)Moe(ha Deine)Ochwe(ter)Aneelika im)Namen)aller)Aneehöriee­n und)Freunde Augsburg, In2Liebe: Amanda2Def­fner-Herr TRAUERANZE­IGEN Kinder brauchen Freunde Die)Prauerfeie­r)mit)an(chliefende­r)Urnenbei(etzune)findet am)Dien(tae,)den)13.)Oktober)2020,)um)11)Uhr)auf)dem Nordfriedh­of)in)Aue(bure)(tatt.6 St. Gregor-Jugendhilf­e gGmbH Augsburg - www.st-gregor.de Alles was uns bewegt Tel. [08 21] 7 77 - 25 00 Spendenkon­to: IBAN: DE58 7205 0000 0000 6481 70 - SWIFT-BIC: AUGSDE77XX­X