Augsburger Allgemeine (Land West)

Markt der Mei­nun­gen

-

Zum Leit­ar­ti­kel „Un­ser ko­mi­sches Ver‰ hält­nis zur Wis­sen­schaft“von Wolf­gang Schütz vom 8. Ok­to­ber:

Ein selbst­kri­ti­sches Hin­ter­fra­gen des ei­ge­nen Wis­sens zu ir­gend­ei­nem wis­sen­schaft­li­chen Ge­biet, be­vor ei­ne ei­ge­ne Mei­nung ge­bil­det wird, steht nicht hoch im Kurs; und das se­he ich durch­aus ein­ge­bet­tet in die Kul­tur­he­ge­mo­nie des frei­en Mark­tes in un­se­rer Ge­sell­schaft. Auf dem Markt der Mei­nun­gen, der ana­log zur Han­dels­frei­heit des öko­no­mi­schen Mark­tes die Mei­nungs­frei­heit un­gleich hö­her schätzt als ei­ne Wis­sens­pflicht, kön­nen noch die ir­rigs­ten Vor­stel­lun­gen auf brei­te Zu­stim­mung spe­ku­lie­ren.

Dr. Dirk Daut­zen­berg, Fried­berg

Newspapers in German

Newspapers from Germany