Augsburger Allgemeine (Land West)

Po­li­zei löst il­le­ga­le Par­tys auf

Ver­stö­ße ge­gen Co­ro­na-Re­geln

- Crime · Incidents · Munich · Neusa? · FC Bayern Munich · Bavaria · Bavaria · Augsburg

Mün­chen/Neu­säß We­gen der Co­ro­na-Pan­de­mie gel­ten für Par­tys stren­ge Re­geln – trotz­dem ha­ben sich am Wo­che­n­en­de in Bay­ern nicht al­le dar­an ge­hal­ten. In Mün­chen, Schlier­see und Neu­säß lös­te die Po­li­zei drei Fei­ern auf.

In Mün­chen hat­te ein An­ru­fer der Po­li­zei von ei­ner il­le­ga­len Par­ty auf dem Schlacht­hof-Ge­län­de mit rund 150 Gäs­ten be­rich­tet. Als die Be­am­te am frü­hen Sonn­tag­mor­gen an­rück­ten, ent­deck­ten sie et­wa 30 Leu­te, die in ei­nem leer ste­hen­den Ge­bäu­de fei­er­ten – oh­ne Ab­stand und Mund­schutz. Die Fei­ern­den wur­den we­gen Ver­stö­ßen ge­gen das In­fek­ti­ons­schutz­ge­setz an­ge­zeigt.

In Schlier­see be­en­de­te die Po­li­zei in der Nacht zum Sonn­tag den Ge­burts­tag ei­nes 30-Jäh­ri­gen. Der Mann ha­be mit rund 50 Gäs­ten ge­fei­ert, oh­ne das er­for­der­li­che Hy­gie­ne­kon­zept. So ha­be es kei­ne Gäs­te­lis­te oder Des­in­fek­ti­ons­spen­der ge­ge­ben, teil­te die Po­li­zei mit. Die Sitz­gar­ni­tu­ren sei­en oh­ne den er­for­der­li­chen Ab­stand auf­ge­stellt ge­we­sen und die Gäs­te hät­ten kei­ne Mund-Na­se-Be­de­ckun­gen ge­tra­gen. Für den Gast­ge­ber hat die Par­ty Fol­gen – er wird an­ge­zeigt.

Am Frei­tag wur­de die Po­li­zei in Neu­säß (Land­kreis Augs­burg) zum wie­der­hol­ten Mal in ei­ne Bar ge­ru­fen. Nach­barn hät­ten sich über lau­te Mu­sik und Ge­grö­le von Gäs­ten be­schwert, teil­te das Po­li­zei­prä­si­di­um mit. Au­ßer­dem tru­gen laut Po­li­zei im Schank­raum nur we­ni­ge Leu­te ei­nen Mund-Na­senschutz. Als sie auf­ge­for­dert wur­den, ei­ne Mas­ke auf­zu­set­zen, hät­ten sich ei­ni­ge ge­wei­gert. Meh­re­re Gäs­te und die Wir­tin müs­sen mit ei­ner An­zei­ge rech­nen. Die Mu­sik­box sei si­cher­ge­stellt wor­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany