Augsburger Allgemeine (Land West)

Mit Blick auf Un­garn

Aka­de­mi­en kämp­fen für Frei­heit der Kunst

- Arts · Hungary · West Berlin · European Union · Europe · Berliner Akademie der Künste · Dresden Academy of Fine Arts · Jeanine Meerapfel

Ber­lin Mit ei­nem Zu­sam­men­schluss von bis­lang et­wa 60 In­sti­tu­tio­nen wol­len Aka­de­mi­en in Eu­ro­pa ge­mein­sam für die Frei­heit der Kunst kämp­fen. „Wir er­le­ben der­zeit in ei­ni­gen Län­dern Eu­ro­pas ei­ne Kul­tur­po­li­tik, die Kunst und Kul­tur nur na­tio­nal be­greift und zu­neh­mend re­gle­men­tiert“, heißt es in ei­nem in Ber­lin am Wo­che­n­en­de ver­öf­fent­lich­ten Ma­ni­fest. „Da­durch ge­rät die Au­to­no­mie vie­ler Aka­de­mi­en, Mu­se­en und Kul­tur­in­sti­tu­tio­nen in Ge­fahr.“Ver­tre­ter der Aka­de­mi­en hat­ten auf Ein­la­dung der Ber­li­ner Aka­de­mie der Küns­te un­ter ih­rer Prä­si­den­tin Jea­ni­ne Meer­ap­fel Ta­ge zu­vor über ei­ne neue „Al­li­anz der Aka­de­mi­en“be­ra­ten.

„Kunst und Kul­tur sind we­sent­lich für ei­ne funk­tio­nie­ren­de De­mo­kra­tie und für den ge­sell­schaft­li­chen Zu­sam­men­halt“, heißt es wei­ter. „Wir ste­hen für die Frei­heit der Küns­te als Vor­aus­set­zung un­se­rer kul­tu­rel­len, ge­sell­schaft­li­chen und po­li­ti­schen Le­bens­form.“Un­ab­hän­gig­keit künst­le­ri­scher Po­si­tio­nen und In­sti­tu­tio­nen von po­li­ti­schen, na­tio­na­len, re­li­giö­sen Fest­schrei­bun­gen sei „Grund­la­ge der De­mo­kra­tie“. Die Aka­de­mi­en se­hen sich als Statt­hal­ter der kul­tu­rel­len Viel­falt Eu­ro­pas und wol­len gleich­zei­tig an Fol­gen eu­ro­päi­scher Ero­be­rungs­krie­ge und bis heu­te in vie­len Län­dern nach­wir­ken­de ko­lo­nia­le Macht­struk­tu­ren er­in­nern.

„Wir ste­hen mit den Küns­ten für ei­nen Hu­ma­nis­mus, der sich ge­gen je­de Form von Ras­sis­mus, Dis­kri­mi­nie­rung und Ge­walt stellt.“Da­bei ge­he es um Ver­tei­di­gung der Men­schen­rech­te „auch für die­je­ni­gen, die nicht in Eu­ro­pa ge­bo­ren wur­den, aber hier ei­ne Chan­ce für das Über­le­ben und ein fried­li­ches Zu­sam­men­le­ben su­chen“. Die Aka­de­mi­en for­dern ei­nen „so­li­da­ri­schen Schul­ter­schluss“zwi­schen den In­sti­tu­tio­nen für Kunst und Kul­tur in Eu­ro­pa. Nur ge­mein­sam kön­ne Freiraum ver­tei­digt wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany