Augsburger Allgemeine (Land West)

Die Lö­wen grü­ßen von ganz oben

1860 fei­ert drit­ten Sieg im vier­ten Spiel

- Sports · Munich · TSV 1860 München · VfB Lübeck · Lubeck · VfB Stuttgart · 1. FC Kaiserslautern · Kaiserslautern · SV Waldhof Mannheim · Mannheim · Dynamo Dresden · Dresden · Saxony · Magdeburg · FC Hansa Rostock · Rostock · Saarbrucken · MSV Duisburg · Duisburg · Leuven · 1. FC Magdeburg · Verl · SC Verl · 1. FC Saarbrücken · 1. FC Saarbrücken

Mün­chen Es ist Sai­son­start nach Maß für den TSV 1860 Mün­chen: Die Sech­zi­ger hol­ten ge­gen den VfB Lü­beck nach 0:1-Rück­stand noch ei­nen 4:1-Sieg und über­nah­men mit nun zehn Zäh­lern die Ta­bel­len­spit­ze. „Wir sind men­tal gut auf der Hö­he, ste­cken Ge­gen­to­re gut weg“, sag­te Lö­wen-Trai­ner Micha­el Köll­ner. Zur Ta­bel­len­füh­rung füg­te der Coach hin­zu: „Heu­te ha­be ich schon vie­le Schwä­chen ge­se­hen, da muss sich kei­ner Sor­gen ma­chen, dass wir ab­he­ben. Un­be­zwing­bar sind wir si­cher nicht!“

Deut­lich schlech­ter ist die Stim­mung beim 1. FC Kai­sers­lau­tern: Trotz des spät er­kämpf­ten Punkt­ge­winns im Süd­west-Der­by ge­gen den SV Wald­hof Mann­heim war Lau­terns neu­er Trai­ner Jeff Sai­bene nach sei­nem Heim­de­büt sicht­lich er­zürnt. „Wenn man sich die gan­ze Wo­che auf das Der­by vor­be­rei­tet und dann läuft man auf dem Platz rum, als hät­te man Schlaf­ta­blet­ten ge­nom­men wie in der ers­ten Halb­zeit – das ist nicht zu ak­zep­tie­ren, nicht zu dul­den“, sag­te Sai­bene nach dem 1:1. „Die zwei­te Halb­zeit war ab­so­lut in Ord­nung“, sag­te Sai­bene, der sei­ne Mann­schaft in der Halb­zeit­pau­se mit ei­nem „sel­te­nen Wu­t­aus­bruch“wach­rüt­teln muss­te. Nach zwei Nie­der­la­gen aus den ers­ten bei­den Par­ti­en hat­te Sai­bene das Trai­ner­amt von Bo­ris Schom­mers über­nom­men. Mit zwei Punk­ten aus vier Spie­len ste­hen die Pfäl­zer auf Ab­stiegs­rang 18.

Mit ei­nem Sieg wie­der in der Spur ist Auf­stiegs­fa­vo­rit Dy­na­mo Dres­den. Die Sach­sen setz­ten sich im Ost-Du­ell ge­gen den 1. FC Mag­de­burg mit 1:0 durch und rei­hen sich mit Han­sa Ros­tock (3:2 ge­gen SC Verl), Auf­stei­ger Verl und Saar­brü­cken in die Ver­fol­ger­grup­pe ein (al­le sie­ben Punk­te).

Die Frei­tags­par­tie zwi­schen dem MSV Duis­burg und dem bis­he­ri­gen Spit­zen­rei­ter 1. FC Saar­brü­cken war we­gen di­ver­ser Co­ro­na-Fäl­le aus­ge­fal­len. Ins­ge­samt vier Spie­ler der Ze­bras wur­den po­si­tiv ge­tes­tet. Da­mit muss vor­erst auch der Trai­nings­be­trieb in Duis­burg ru­hen. Über die Dau­er der Qua­ran­tä­ne und ei­nen neu­en Spiel­ter­min ist bis­lang noch kei­ne end­gül­ti­ge Ent­schei­dung ge­fal­len.

 ??  ??

Newspapers in German

Newspapers from Germany