Augsburger Allgemeine (Land West)

Die al­te Huf­ei­sen­theo­rie

- Crime · Berlin · German Defence Force · Hanau

Eben­falls da­zu:

Es muss Sie ja schon in den Fin­gern ge­juckt ha­ben, Herr Junginger. Nach dem NSU, den An­schlä­gen von Ha­nau und Hal­le, dem Mord an ei­nem Re­gie­rungs­prä­si­den­ten und dem Sturm auf Berlin hat man end­lich mal wie­der ei­nen An­lass, die Huf­ei­sen­theo­ri­en von glei­cher­ma­ßen bö­sen Lin­ken und Rech­ten vom Dach­bo­den zu ho­len. Dass man Kör­per­ver­let­zung und Sach­be­schä­di­gung straf­recht­lich ver­fol­gen muss, die­sem Teil Ih­rer Aus­füh­rung kann ich mich vor­be­halt­los an­schlie­ßen. Dass die ver­ant­wort­li­chen Stel­len jetzt aber beim The­ma Rechts­ex­tre­mis­mus nicht mehr „ver­harm­lo­sen und klein­re­den“wür­den, das kann ich beim bes­ten Wil­len nicht er­ken­nen. Die Her­ren Stahl­knecht und See­ho­fer z.B. schei­nen, trotz Ent­hül­lung rech­ter Struk­tu­ren in Po­li­zei, Bun­des­wehr und Ver­fas­sungs­schutz im Wo­chen­takt, noch kein gro­ßes Pro­blem­be­wusst­sein ent­wi­ckelt zu ha­ben. So­lan­ge ich da­von aus­ge­hen muss, dass Be­hör­den mit staat­li­chem Ge­walt­mo­no­pol in re­le­van­tem Um­fang von Rechts­ex­tre­mis­ten un­ter­wan­dert sind, glau­be ich nicht, dass wir jetzt wie­der drin­gend nach links schau­en soll­ten. Alex­an­der Geiß, Reim­lin­gen

Newspapers in German

Newspapers from Germany