Augsburger Allgemeine (Land West)

Wä­sche­trock­ner pus­ten win­zi­ge Tei­le in die Luft

-

Wie Mi­kro­plas­tik in un­se­re Um­welt ge­langt, be­schäf­tigt For­scher und For­sche­rin­nen schon län­ger. Bis­her be­kannt war, dass die win­zig klei­nen Plas­tik­tei­le et­wa über Wasch­ma­schi­nen und Ab­was­ser aus Klär­an­la­gen in die Na­tur kom­men. Zwei For­sche­rin­nen ha­ben nun un­ter­sucht, ob auch Wä­sche­trock­ner kleins­te Tei­le von Klei­der­fa­sern an die Luft ab­ge­ben. Da­für steck­ten sie neue ro­sa­far­be­ne De­cken in ver­schie­de­ne Wä­sche­trock­ner. Ih­re

Un­ter­su­chun­gen führ­ten sie nur dann durch, wenn min­des­tens sie­ben Zen­ti­me­ter Schnee ge­fal­len wa­ren. So konn­ten sie, nach­dem der Trock­ner fer­tig war, im Um­kreis Schnee­pro­ben neh­men. Und tat­säch­lich: die Wis­sen­schaft­le­rin­nen fan­den meh­re­re tau­send Mi­kro­fa­sern, die die Wä­sche­trock­ner bei ei­nem ein­zi­gen Durch­lauf an die Um­ge­bung ab­ga­ben. Nun müs­sen sie un­ter­su­chen, wie ge­nau die Fa­sern in die Luft ge­lan­gen.

 ?? Fo­to: dpa ??
Fo­to: dpa

Newspapers in German

Newspapers from Germany